Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wissen Neue Website informiert über HIV-Schnelltests
Nachrichten Wissen Neue Website informiert über HIV-Schnelltests
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 28.09.2018
HIV-Schnelltest: Nach einem kleinen Pieks in den Finger wird der Blutstropfen auf ein Stäbchen aufgetragen. Quelle: Juergen Blume/epd
Berlin

Am 21. September hat der Bundesrat grünes Licht für den freien Verkauf von HIV-Selbsttests gegeben. Sie sollen helfen, Aids-Erkrankungen schneller zu erkennen. Bisher durften solche Schnelltests unter anderem nur an Ärzte, Gesundheitseinrichtungen oder Beratungsstellen abgegeben werden.

Doch mit dem HIV-Selbsttests verbinden sich auch viele Fragen: Welche unterschiedlichen Produkte gibt es? Was macht man nach einem positiven Ergebnis? Das Bundesinnenministerium hat aus diesem Grund gemeinsam mit dem Paul-Ehrlich-Institut ein neues Informationsangebot aufgebaut. Unter www.pei.de/hiv-selbsttests sollen Bürger ab dem 29. September Antworten auf wichtige Fragen finden.

Von asu/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schillernde blaue Federn am Hals kennzeichnen eine neue Kolibri-Art, die Wissenschaftler in Ecuador entdeckt haben. Zugleich erklärten sie, dass die neue Art vom Aussterben bedroht sei.

28.09.2018

In Deutschland breiten sich das West-Nil- und das Usutu-Virus aus. Übertragen werden sie von heimischen Mücken, Infektionen bleiben aber oft unerkannt. Ein Tropenmediziner spricht sich für eine Diskussion über die Sicherheit von Blutspenden aus.

28.09.2018

Der etwa zwölf Tonnen schwere, neuentdeckte Dinosaurier war das größte Landlebewesen seiner Zeit. Doch das wirklich Überraschende der Neuentdeckung: Der Dino bewegte sich anders fort als viele seiner Zeitgenossen.

28.09.2018