Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auf Eis und Schnee nicht zu sehr auf ESP verlassen

Verkehr Auf Eis und Schnee nicht zu sehr auf ESP verlassen

Auch wer ein Auto mit moderner Fahrdynamikregelung fährt, sollte bei Schnee und Eis langsam und vorausschauend im Verkehr agieren. Denn laut Tüv gewährt diese Technik keine absolute Sicherheit.

Voriger Artikel
Porsche-Jäger: Neues Lexus-Coupé LC 500 mit 473 PS
Nächster Artikel
Ford kehrt mit Lincoln Continental in die Oberklasse zurück

Bloß nicht ins Schlingern geraten: Auf Eis und Schnee müssen Autofahrer besonders gefühlvoll lenken.

Quelle: Tobias Hase

Köln. Auf glatten Straßen dürfen sich Autofahrer nicht zu sehr auf Assistenzsysteme wie ABS und ESP verlassen. Denn bei rutschigen Verhältnissen kommen auch diese schneller an ihre Grenzen.

Fahrer müssen einkalkulieren, dass sich die Bremswege auf Eis und Schnee stark verlängern. Plötzliches Gasgeben oder Gaswegnehmen können das Auto zum Ausbrechen bringen. Darauf weist der Tüv Rheinland hin.

Beginnt der Wagen zu schleudern, heißt es: Auskuppeln und gefühlvoll, aber keinesfalls ruckartig gegenlenken, rät der Tüv Rheinland. Ohne ABS sollte der Fahrer beim Bremsen die Kupplung betätigen und die Bremse nur stotternd treten. Bei einer Notbremsung auf gerader Fahrbahn aber mit voller Kraft aufs Bremspedal drücken.

Mehr Gewicht auf der Hinterachse verbessert die Traktion von Autos mit Heckantrieb, sorgt also für mehr Grip auf der Straße. Dazu eigneten sich zum Beispiel Sandsäcke.

Beachten müssen Autofahrer auch, dass Hauptstraßen meist zwar zügig geräumt werden - auf weniger befahrenen Straßen kann das aber schon mal länger dauern. Gerade an solchen Stellen sollte man besonders langsam und vorausschauend fahren. Schneedecken können nicht nur Fahrbahnmarkierungen verstecken, sondern auch Glatteis, Spurrillen und tiefe Schlaglöcher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schlösserland Sachsen - Schlösserausflug
    Schlösserland Sachsen

    Schlösser, Burgen & Gärten - Besuchen Sie das Schlösserland Sachsen und erleben Sie die Sächsische Geschichte in ihrer schönsten Form. Erfahren... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr