Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ausschlagendes Lenkrad: Nicht immer liegt es an den Rädern

Verkehr Ausschlagendes Lenkrad: Nicht immer liegt es an den Rädern

Flattert das Auto-Lenkrad, liegt das oft an schlecht ausgewuchteten Reifen. Aber nicht immer: Die Ursache kann auch tiefer liegen. Dann wird die Fahrt womöglich gefährlich.

Voriger Artikel
Premiere in Tokio: Mini ab Frühjahr wieder als Cabrio
Nächster Artikel
Alkohol nach einem Unfall ist eine Pflichtverletzung

Wenn das Lenkrad flattert, können schlecht ausgewuchtete Räder die Ursache sein. Doch es gibt auch andere Fehlerquellen.

Quelle: Marcus Führer

München. Viele Autofahrer wechseln derzeit die Räder an ihrem Wagen. Wenn nach dem Tausch beim Fahren das Lenkrad flattert, sind die Winterräder wahrscheinlich nicht richtig gewuchtet.

Wer häufig auf der Autobahn fährt, lässt die Räder lieber in der Werkstatt auswuchten. "Denn die Unwucht kommt mit höherem Tempo stärker zum Tragen", sagt Philipp Schreiber vom Tüv Süd.

Wer nur im Stadtverkehr unterwegs ist, bemerkt das Ausschlagen der Räder dagegen oft gar nicht. "Für Wege auf schnelleren Routen kann es dann genügen, nicht allzu viel Gas zu geben", erklärt Schreiber. Für das Auswuchten der Räder hat der Tüv-Experte einen Spartipp: Selbst abmontieren und in die Werkstatt bringen. Dann entfallen die Kosten für Montage und Demontage. "Denn die Mechaniker bauen die Räder aus und spannen sie dann auf eine Auswuchtmaschine."

Wenn das Lenkrad Spiel bekommt, obwohl die Räder nicht gewechselt wurden, sollten Autofahrer das besser immer in der Werkstatt prüfen lassen, rät Schreiber. Dann kann die Ursache etwa ein ausgeschlagener Spurstangenkopf sein. "Wenn der Spiel hat, sollte er möglichst rasch getauscht werden", sagt Schreiber. Zwar könne man eventuell noch ein paar Tausend Kilometer damit fahren. Das Fahrverhalten werde jedoch stetig schlechter. Und irgendwann kann der Kugelkopf aus dem Lager springen. Er "knüpft aus", wie Schreiber erklärt. "Dann kann man das Auto nicht mehr lenken, das ist übel." Weitere denkbare Ursachen sind ausgeschlagene Querlenkerlager, defekte Axialgelenke oder kaputte Stoßdämpfer, zählt Schreiber auf.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr