Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Horex zeigt Heritage-Varianten seiner Modelle

Verkehr Horex zeigt Heritage-Varianten seiner Modelle

Die Glanzzeit des deutschen Motorrad-Herstellers Horex lag in den 1950er Jahren. Nach einem Neustart im vergangenen Jahr produzierte das Unternehmen nun zwei neue Maschinen, die viele Details der alten Modelle übernahmen.

Voriger Artikel
Abenteurerin aus Österreich: KTM zeigt neue Reiseenduros
Nächster Artikel
Wie sich das Fahrradlicht gewandelt hat

Die VR6 Classic ist eine von zwei Modellvarianten, mit denen sich der Hersteller Horex auf der Motorradmesse Intermot in Köln zeigt.

Quelle: Koelnmesse GmbH

Köln. Die im vergangenem Jahr unter neuer Führung reanimierte deutsche Marke Horex erweitert ihr Programm um zwei Modellvarianten. Das hat der Hersteller auf der

Intermot in Köln mitgeteilt (Publikumstage 6. bis 9. Oktober).

Der Zweisitzer VR6 Classic und der Einsitzer VR6 Café Racer sind nun auch als Modell der Heritage-Line (HL) erhältlich. Im Mittelpunkt steht dabei laut Hersteller ein Farbkonzept, das auf klassische Horex-Modelle aus den 50er Jahren wie etwa die Regina zurückgeht.

So warten die HL-Modelle unter anderem auf mit Dreifarblackierungen, Speichenfelgen in Bicolor, Zierteilen aus Kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK) und Öhlins-Gabeln. Die Basisstruktur und Motorisierung der Motorräder bleibt dabei unverändert.

CFK ist bei Horex generell das Material der Stunde. Denn beide Maschinen haben beispielsweise ein Rahmenheck und einen Steuerkopfrahmen aus CFK. Ihr 1218 ccm großer wassergekühlter Sechszylinder-Motor mit drei obenliegenden Nockenwellen produziert laut Hersteller 120 kW/163 PS und stemmt 138 Newtonmeter auf die Kurbelwelle. Die Kraftübertragung übernimmt ein Sechsganggetriebe. Die VR6-Maschinen aus der Werksmanufaktur in Landsberg am Lech kosten ab 42 500 Euro (Classic HL) beziehungsweise 46 500 Euro (Café Racer HL).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr