Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mehr für weniger - Sondermodelle von Kia, Skoda und Mazda

Verkehr Mehr für weniger - Sondermodelle von Kia, Skoda und Mazda

Den Skoda Octavia Combi gibt es jetzt als Solution-Variante. Die Ausstattung basiert auf dem Modell Ambition und verfügt zusätzlich unter anderem über Klimaautomatik und beheizbare Vordersitze.

Voriger Artikel
Alkohol am Steuer: Im Ausland drohen harte Strafen
Nächster Artikel
Radfahrer gegen Autofahrer - Der mühsame Weg zum Frieden

An den Start gegangen: Den Kia Rio gibt es als neue Einstiegsversion ab 9990 Euro.

Quelle: Kia

r anderem über Klimaautomatik und beheizbare Vordersitze. Als Motorisierungen stehen vier Benziner und drei Diesel zur Auswahl, die zwischen 63 kW/86 PS und 132 kW/180 PS leisten. Der kleinste Benziner kostet mindestens 19 980 Euro. Den Preisvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell gibt Skoda mit 1000 Euro an.

Sondermodelle des Mazda3

Einen Preisvorteil von bis zu 1300 Euro soll das Sondermodell "Urban Limited" des Mazda3 bieten. Das auf 1500 Exemplare limitierte Editionsmodell verfügt über 18-Zoll-Alufelgen, Rückfahrkamera sowie ein Head-up-Display und ist ausschließlich als Benziner mit 88 kW/120 PS verfügbar. Der Preis beträgt 22 290 Euro. Für den "Black Limited" mit seinem 110 kW/150 PS starken Diesel verlangt Mazda 29 990 Euro. Serienmäßig sind diverse schwarz lackierte Anbauteile und schwarze Leichtmetallräder. Den Preisvorteil gibt Mazda mit 1000 Euro an, gebaut werden nur 250 Stück.

Kia Rio und Picanto als "Start"-Versionen am Start

Neue Einstiegsvarianten von Rio und Picanto bietet Kia an. Der Picanto "Start" ist ausschließlich mit einem 1,0-Liter-Benziner mit 49 kW/66 PS verfügbar, der 4,5 Liter verbraucht (CO2-Ausstoß: 105 g/km). Den Rio gibt es nur als 1.2 CVVT mit 63 kW/85 PS und einem Verbrauch von 5,0 Litern (CO2-Ausstoß: 115 g/km). Serienmäßig ist unter anderem eine Klimaanlage, aber kein Radio. Die Preise starten bei 8990 Euro für den Picanto, der Kleinwagen Rio kostet mindestens 9990 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schlösserland Sachsen - Schlösserausflug
    Schlösserland Sachsen

    Schlösser, Burgen & Gärten - Besuchen Sie das Schlösserland Sachsen und erleben Sie die Sächsische Geschichte in ihrer schönsten Form. Erfahren... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr