Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mercedes G-Klasse fährt mit neuen Motoren in den Winter

Auto Mercedes G-Klasse fährt mit neuen Motoren in den Winter

Mehr Leistung, weniger Verbrauch - Mercedes bringt die Motoren der G-Klasse auf den neuesten Stand und startet mit dem Verkauf des extremen G 500 4x4x2. Außerdem werden die Preise erhöht.

Voriger Artikel
Energieeffizienz spielt immer größere Rolle beim Autokauf
Nächster Artikel
Schneller aussehen verbindet - Neues aus der Autowelt

Modernisierter Saurier: Mercedes überarbeitet die Motoren der G-Klasse gründlich.

Quelle: Daimler

Frankfurt. Frischzellen für einen Dinosaurier: Mercedes bringt nach 36 Jahren Bauzeit die G-Klasse noch einmal auf den neuesten Stand und aktualisiert das Motorenprogramm des Geländewagens.

Dabei legt die Leistung im besten Fall um 16 Prozent, während der Verbrauch um bis zu 17 Prozent sinkt. Der Verkauf des neuen Modelljahres beginnt in diesen Tagen und die Preise rangieren zwischen 89 922 Euro für den G 350d und 282 209 Euro für eine Sonderedition des G 65 AMG.

Die größte Änderung gilt dabei dem G 500. Er bekommt laut Mercedes einen komplett neuen V8-Motor, der eng verwandt ist mit dem Triebwerk aus dem AMG GT. Aus 4,0 Litern Hubraum schöpft er 310 kW/422 PS und wird damit 25 kW/35 PS stärker. Mit jetzt maximal 610 Nm beschleunigt er den Geländewagen in 5,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht ein Spitzentempo von 210 km/h. Der Verbrauch geht von 14,9 auf 12,3 Liter zurück. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 289 g/km.

Weiterentwickelt wurde auch der Diesel. Seine Leistung klettert von 155 kW/211 PS auf 180 kW/245 PS und das Drehmoment von 540 auf 600 Nm, während der Verbrauch von 11,2 auf 9,9 Liter (CO2-Ausstoß 261 g/km) sinkt. Werkstuner AMG hat ebenfalls Hand an seine Motoren gelegt. Der V8-Motor im G63 leistet jetzt 420 kW/571 PS statt 400 kW/544 PS und der V12-Motor 463 kW/630 PS statt 450 kW/612 PS.

Außerdem haben die Schwaben nun offiziell auch mit dem Verkauf des besonders extremen und aufgebockten G 500 4x4x2 begonnen. Durch den extremen Umbau und die eigenwilligen Portalachsen steigt der Preis auf 226 100 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schlösserland Sachsen - Schlösserausflug
    Schlösserland Sachsen

    Schlösser, Burgen & Gärten - Besuchen Sie das Schlösserland Sachsen und erleben Sie die Sächsische Geschichte in ihrer schönsten Form. Erfahren... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr