Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mini elektrifiziert den Countryman

Verkehr Mini elektrifiziert den Countryman

Seine Kompaktheit und sein berühmtes Design machen den Mini Countryman gerade bei Städtern sehr beliebt. Doch auch den Trend zur E-Mobilität soll das Fahrzeug nicht verpassen. Daher erhält der Countryman einen Plug-in-Hybridantrieb.

Voriger Artikel
Neuer BMW 5er kommt im Juni auch als Kombi
Nächster Artikel
BMW 2er mit neuen Scheinwerfern und aufgefrischtem Cockpit

Elektrische Unterstützung: Im Juni bringt Mini den Countryman zu Preisen ab 35 900 Euro als Plug-in-Hybrid auf den Markt.

Quelle: BMW/dpa-tmn

München. Wenn Mini im Juni zu Preisen ab 35 900 Euro das Modell Countryman als Cooper S E in den Handel bringt, fährt erstmals ein Auto der BMW-Tochter mit Elektroantrieb. Zumindest auf kurzen Strecken ist das dann möglich.

Statt des 2.0 Liter großen Benziners mit 141 kW/192 PS aus dem konventionellen Cooper S montieren die Briten in dem Wagen ihren ersten Plug-in-Hybrid, teilt Mini mit.

Für einen Aufpreis von 4000 Euro kombiniert der Hersteller dabei einen 1,5 Liter großen Benziner mit 100 kW/136 PS mit einem 65 kW/88 PS starken Elektromotor und einem Lithium-Ionen-Akku von 7,6 kWh. Weil der Verbrenner die Vorder- und der Stromer die Hinterachse antreibt, verfügt der Countryman auch über Allradantrieb.

Arbeiten beide Motoren zusammen, hat der Mini eine Systemleistung von 165 kW/224 PS und beschleunigt mit zusammen maximal 385 Nm in 6,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Elektrisch bis zu 90 km/h schnell, erreicht er bei Vollgas maximal 198 km/h. Im reinen Elektromodus erlaubt Mini maximal 125 km/h und stellt eine Reichweite von bis zu 42 Kilometern in Aussicht, bevor der Akku wieder für bis zu drei Stunden und 15 Minuten an die Steckdose muss. Das drückt den Normverbrauch laut Hersteller auf 2,1 Liter (CO2-Ausstoß: 49 g/km).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr