Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 17 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
SX-4 startet mit neuem Look und neuen Motoren

Verkehr SX-4 startet mit neuem Look und neuen Motoren

Der renovierte Suzuki SX-4 kommt zu den Händlern. Neben einem rustikalerem Design und einer neuen Front bieten die Japaner auch neue Motoren an.

Voriger Artikel
Verkaufsstopp von Erdgas an Aral-Tankstellen
Nächster Artikel
Mercedes E-Klasse jetzt auch wieder als T-Modell

Rustikaler Auftritt: Suzuki bringt den renovierten SX-4 ab Mitte September zu Preisen ab 19 790 Euro zu den Händlern. Foto: Suzuki

Eltville. Die sanften Zeiten sind vorbei: Wenn Suzuki jetzt den überarbeiteten SX-4 in den Handel bringt, bekommt die Kreuzung aus kompaktem Schrägheck und Geländewagen ein bulligeres Design und einen Zentimeter mehr Bodenfreiheit.

Außerdem werden die beiden bisherigen Benzinmotoren ausgetauscht, teilt der japanische Hersteller mit. Die Preise steigen nur um wenige hundert Euro und beginnen künftig bei 19 790 Euro.

Die auffälligste Änderung bei der Modellpflege ist laut Suzuki die neue Front. So trägt der SX-4 jetzt einen markanten, weit vorgewölbten Chromgrill und darunter einen rustikalen Stoßfänger mit angedeutetem Unterfahrschutz. Innen dagegen bleibt dem Hersteller zufolge alles beim alten.

Unter der Haube gibt es neben dem bekannten Diesel mit 1,6 Litern Hubraum und 88 kW/120 PS (Höchstgeschwindigkeit: 175 km/h, Verbrauch: 4,4 Liter, CO2-Ausstoß: 114 g/km) zwei neue Benziner: So fährt das Basismodell jetzt laut Suzuki mit einem Dreizylinder-Turbo, der aus einem Liter Hubraum 82 kW/111 PS schöpft. Alternativ dazu gibt es einen ebenfalls mit Turbolader ausgestatteten 1,4 Liter-Vierzylinder mit 103 kW/140 PS. Der Dreizylinder ermöglicht bis zu 180 km/h, verbraucht im Mittel 5,0 Liter und kommt auf einen CO2-Ausstoß von 113 g/km. Für den Vierzylinder stehen 200 km/h, 5,4 Liter und 120 g/km im Datenblatt.

Während es den Dreizylinder nur mit Frontantrieb gibt, kann man den großen Benziner passend zum abenteuerlustigen Design auch mit Allradantrieb bestellen. Beim Diesel ist diese Technik Serie.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr