Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 14 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Toyota RAV-4 künftig auch als Hybrid

Verkehr Toyota RAV-4 künftig auch als Hybrid

Elektrischer Doppelschlag: Den RAV-4 gibt es in Bälde als Hybrid. Das hat der Automobilhersteller Toyota mitgeteilt.

Voriger Artikel
Google: Fahrer verhinderten Unfälle mit Roboterautos
Nächster Artikel
Strafzettel im Ausland: Stur stellen kann teuer werden

Im Toyota RAV-4 arbeiten bis zu zwei E-Motoren mit einem 2,5 Liter großen Vierzylinder-Benziner zusammen. Die Preise starten bei 31 990 Euro.

Quelle: Toyota

Köln (dpa/tmn) – Toyota bringt den überarbeiteten RAV-4 in den nächsten Wochen zu den Händlern. Künftig fährt er auch als Hybrid vor, kündigte das Unternehmen an. Zu Preisen ab 31 990 Euro kombinieren die Japaner dafür einen 2,5 Liter großen Vierzylinder-Benziner mit 114 kW/155 PS mit einem Pufferspeicher und mindestens einem Elektromotor von 105 kW/143 PS.

Wer 3000 Euro mehr bezahlt, bekommt eine zweite E-Maschine mit 50 kW/68 PS an der Hinterachse, die den Geländewagen zum Allradler macht. Die Systemleistung gibt Toyota mit 145 kW/195 PS an und die Höchstgeschwindigkeit mit 180 km/h.

Weil die Elektromotoren den Benziner mit Strom aus der Rekuperation unterstützen, gehe der Verbrauch auf bestenfalls 4,9 Liter und der CO2-Ausstoß auf 115 g/km zurück. Nennenswerte Strecken elektrisch fahren kann der RAV-4 allerdings nicht.

Neben dem Hybrid gibt es für den frisch geschminkten Gegner von VW Tiguan und Hyundai Tucson einen 2,0-Liter-Benziner mit 110 kW/150 PS, der mit mindestens 6,5 Litern und 149 g/km in der Liste steht und 27 990 Euro aufwärts kostet. Außerdem kommt mit dem Facelift ein neuer Diesel aus der Kooperation mit BMW zum Einsatz: Dieser 2.0 D-4D für mindestens 27 290 Euro hat ebenfalls 2,0 Liter Hubraum, leistet 105 kW/143 PS und ist mit 4,7 Litern (CO2-Ausstoß 123 g/km) das sparsamste Modell in der Familie.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr