Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lenkverhalten: Untersteuern oder Übersteuern?

Verkehr Lenkverhalten: Untersteuern oder Übersteuern?

Wer sich mit dem Auto auf der Straße sicher bewegen will, sollte auch über das eigene Lenkverhalten Bescheid wissen. Untersteuern ist meist sicherer als das Übersteuern. Aber was heißt das eigentlich?

Voriger Artikel
Schäden durch Überschwemmungen: Zahlt die Kfz-Versicherung?
Nächster Artikel
Prinzip Luftpumpe: Was bringt Ladeluftkühlung?

Autofahrerin am Lenkrad: Bei Autos mit Vorderradantrieb kommt es in Kurven eher zu einem Untersteuerverhalten.

Quelle: Felix Kästle

Essen. Autos fahren nicht auf Schienen, sondern werden vom Fahrer gelenkt. In Kurven entwickeln sie allerdings ein Eigenlenkverhalten. Das wird bei zu hoher Geschwindigkeit zu einem Sicherheitsrisiko, teilt der Tüv Nord mit.

Wenn das Fahrzeug untersteuert, "schiebt" es trotz eingeschlagener Lenkung in der Kurve nach außen. Das ist typisch für Fahrzeuge mit Vorderradantrieb.

Beim Übersteuern bricht das Heck des Autos in der Kurve aus. Das ist typisch für heckangetriebene Fahrzeuge. Bei der Masse der derzeit im Handel befindlichen Fahrzeuge kommt es zum Untersteuern, die PKW "schieben" also im Extremfall über die Vorderachse zur Kurvenaußenseite. Das ist das sicherere Fahrverhalten, denn dabei wird das Fahrzeug abgebremst und kann dadurch wieder spurstabil werden. Heckgetriebene Fahrzeuge tendieren dagegen bei Leistungsüberschuss zum Übersteuern und geraten dann ins Schleudern. Daraus resultiert der Begriff der "Heckschleuder".

In beiden Situationen, also beim Untersteuern oder Übersteuern, müssen die auf die Reifen wirkenden Kräfte schnellstmöglich verringert werden. Die Fahrer sollten den Fuß vom Gas nehmen, auskuppeln und den Lenkeinschlag etwas zurücknehmen oder gegenlenken. Ein Sicherheitssystem wie das elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) wirkt dem Übersteuern wirksam entgegen, indem es die kurveninneren oder kurvenäußeren Räder im Ernstfall einzeln und automatisch abbremst.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto-ABC
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schlösserland Sachsen - Schlösserausflug
    Schlösserland Sachsen

    Schlösser, Burgen & Gärten - Besuchen Sie das Schlösserland Sachsen und erleben Sie die Sächsische Geschichte in ihrer schönsten Form. Erfahren... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr