Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 11 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Alternativen zur Energiesparlampe

Immobilien Alternativen zur Energiesparlampe

Energiesparlampen enthalten Quecksilber - in zu hoher Konzentration kann das für Menschen giftig sein. Der BGH urteilte jetzt: Überschreiten Lampen die Grenzwerte deutlich, dürfen sie nicht verkauft werden. Im Handel gibt es längst Alternativen.

Voriger Artikel
Einstrangsystem bei Heizöl-Anlage einbauen
Nächster Artikel
Eigentümergemeinschaft kann Vogelfutter auf Balkon verbieten

Wann dürfen Energiesparlampen, die zu viel Quecksilber enthalten, nicht mehr verkauft werden? Das klärt der Bundesgerichtshof.

Quelle: Patrick Seeger

Berlin. Wer nach Leuchtmitteln ohne Quecksilber sucht, wird im Handel rasch fündig: Alternativen sind zum Beispiel Halogen-Lampen oder Leuchtdioden (Light Emitting Diode, kurz LED).

Auch wenn LEDs bei der Anschaffung in der Regel teurer sind als Halogen-Lampen, rechnet sich der Kauf nach Angaben des Öko-Instituts für Verbraucher langfristig. LED-Lampen seien energieeffizienter, denn sie verbrauchen bis zu 70 Prozent weniger Strom als Halogen-Glühlampen. Zudem haben LEDs laut Öko-Institut eine erheblich längere Lebensdauer: Je nach Modell halten sie bis zu 25 Jahre lang.

Auch Energiesparlampen gelten zwar als energieeffizient. Doch sie enthalten Quecksilber, das austreten kann, wenn die Lampe zerbricht. In solch einem Fall sollten Verbraucher, um gesundheitliche Risiken zu vermeiden, den Raum ausgiebig lüften, die Reste auffegen und in ein Glas mit Schraubverschluss stecken, rät das Öko-Institut.

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass ein Hersteller keine Energiesparlampen mehr vertreiben darf, die in Tests die Quecksilber-Grenzwerte deutlich überschritten hatten (Az.: I ZR 234/15). Das Argument des Händlers, dass man nicht einzelne Ausreißer unter seinen Produkten, sondern den Durchschnittswert aus je zehn Lampen betrachten müsse, zählte für die Richter nicht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Finden Sie auf lvz-immo.de - dem Immobilienportal der LVZ - Ihre neue Wohnung in Leipzig! mehr

Wimmelbild: Knacken Sie das spannende Mystery-Rätsel um tückische Feen und schusselige Hexen im Spieleportal von LVZ.de ! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr