Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 14 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Behörden müssen Baupläne vor dem Kauf genehmigen

Immobilien Behörden müssen Baupläne vor dem Kauf genehmigen

Beim Kauf eines Grundstücks ist Vorsicht geboten: Wer sein geplantes Bauvorhaben auch umsetzen will, muss sich zunächst an die Behörden wenden. Für manche Bauherren gibt es ein böses Erwachen.

Voriger Artikel
Beim Kauf gebrauchter Kaminöfen erlischt Bestandsschutz
Nächster Artikel
Rinnenabläufe am Rand lassen die Dusche größer wirken

Bevor sie mit dem Bau beginnen, sollten Bauherren überprüfen, ob sie ihr Vorhaben vollständig umsetzen dürfen.

Quelle: Armin Weigel

Berlin. Grundstücke sind begehrt. Bevor Bauherren aber einen Kaufvertrag unterschreiben, sollten sie sicher sein, dass sie ihre Baupläne auf der unbebauten Fläche auch umsetzen können.

Der Notar prüft und beurkundet den Kaufvertrag eines Grundstücks - er ist jedoch nicht zu Nachforschungen verpflichtet, ob etwa der Bauherr sein Vorhaben auf dem Grundstück auch wie gewünscht durchführen kann. Das hängt letztlich von der Zustimmung der Behörden und den baurechtlichen Bestimmungen ab, informiert der Verband Privater Bauherrn (VPB).

Der VPB warnt in diesem Zusammenhang aktuell vor einem ausgeklügelten Verkaufsmodell. Dabei schließt der Bauherr drei einzelne Verträge ab - einen Kaufvertrag mit dem Besitzer und einen Vertrag mit dem Grundstücksvermittler, der auch gleich eine passende Baufirma kennt. Im Vertrag mit der Baufirma steht dann jedoch, dass der Bauherr dafür sorgen muss, dass das geplante Haus auf dem Grundstück gebaut werden kann und darf. Stimmen die Behörden den Plänen nicht zu, kann das gesamte Bauvorhaben platzen. Für den Bauherrn wird es dann schwierig und teuer, die Verträge wieder zu kündigen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Finden Sie auf lvz-immo.de - dem Immobilienportal der LVZ - Ihre neue Wohnung in Leipzig! mehr

Wimmelbild: Knacken Sie das spannende Mystery-Rätsel um tückische Feen und schusselige Hexen im Spieleportal von LVZ.de ! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr