Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 11 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rundfunkbeitrag ist nicht für jede Ferienwohnung Pflicht

Wohnen Rundfunkbeitrag ist nicht für jede Ferienwohnung Pflicht

Für Ferienwohnungen können Rundfunkbeiträge anfallen. Das kommt allerdings ganz auf die Nutzungsweise der Wohnung an. Es macht zum Beispiel einen Unterschied, ob sie ausschließlich privat genutzt wird oder ob sie auch vermietet wird.

Voriger Artikel
Rentier bis Sternschale: Bastelideen für die Weihnachtszeit
Nächster Artikel
Anleitung: Leuchtender Türkranz mit LED-Schiene

Nur in bestimmten Fällen muss für Ferienwohnungen ganzjährig ein Rundfunkbeitrag abgeführt werden, zum Beispiel wenn sie nur privat genutzt wird.

Quelle: Maurizio Gambarini

Rostock. Besitzer einer Ferienwohnung müssen Rundfunkbeitrag zahlen, wenn sie die Wohnung nur privat nutzen und nicht vermieten, so die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern. Die Wohnung gilt dann als Zweitwohnung und der übliche Beitrag von 17,50 Euro pro Monat ist fällig.

Etwas komplizierter wird es bei der gewerblichen Nutzung: Für Ferienwohnungen oder -häuser, die gegen ein Entgelt an Gäste vermietet werden, ist der reduzierte Beitrag von 5,83 Euro zu entrichten. Dieser fällt jedoch erst ab der zweiten Ferienwohnung an. Wer nur eine Wohnung oder ein Haus an Gäste vermietet, die Immobilien von zu Hause aus verwaltet und dort bereits Rundfunkbeitrag entrichtet, muss für die Wohnung nicht draufzahlen.

Wer seine Ferienwohnung außerhalb der Saison für mindestens drei Monate am Stück nicht vermietet, kann sie außerdem vom Rundfunkbeitrag abmelden. Den Antrag müssen Vermieter aber vorher stellen.

Privat genutzte Ferienwohnungen lassen sich theoretisch sogar für sechs Monate vom Rundfunkbeitrag befreien. Dafür brauchen Besitzer allerdings eine Bestätigung ihrer Gemeinde, dass die Wohnung nicht das ganze Jahr genutzt werden darf. Das gilt den Angaben nach zum Beispiel für Gartenlauben außerhalb einer Kleingartenanlage. Ist die Laube Teil einer Anlage, ist sie vom Rundfunkbeitrag sowieso befreit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Finden Sie auf lvz-immo.de - dem Immobilienportal der LVZ - Ihre neue Wohnung in Leipzig! mehr

Wimmelbild: Knacken Sie das spannende Mystery-Rätsel um tückische Feen und schusselige Hexen im Spieleportal von LVZ.de ! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr