Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wassereinbruch im Haus: Elementarschäden absichern

Immobilien Wassereinbruch im Haus: Elementarschäden absichern

Mit einer Elementarschadenversicherung können sich Mieter und Eigentümer vor den finanziellen Folgen von Naturgewalten absichern. Was sie beim Abschluss der Versicherung beachten sollten.

Voriger Artikel
Nach Unwettern: Elementarversicherung im Trend
Nächster Artikel
Alle unter einem Dach: Pioniere wagen Generationen-Wohnen

Wenn Wassermassen den Keller fluten, entstehen am Haus oft schwere Schäden. Eine Elementarschadenversicherung übernimmt die Kosten.

Quelle: Arno Burgi

Düsseldorf. Eine Elementarschadenversicherung deckt unter anderem Schäden durch Starkregen, Überschwemmung, Rückstau, Hochwasser, Lawinen oder Erdsenkungen ab.

"Den Versicherungsschutz kann man in der Regel nur als Zusatzbaustein in Kombination mit einer Wohngebäude- oder einer Hausratversicherung abschließen", erklärt Bianca Boss vom Bund der Versicherten.

Die Höhe der Versicherungssumme sollte sich an der Summe der abgeschlossenen Police orientieren. "Versicherte müssen im Schadensfall aber mit einer Selbstbeteiligung rechnen", sagt Elke Weidenbach von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfahlen.

Wer den Schutz mit einer Hausratversicherung kombiniert, bekommt den Wiederbeschaffungspreis erstattet, wenn der Hausrat vollständig zerstört wurde, informiert der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Der Versicherer übernimmt dann auch Kosten, die für die Reparatur des beschädigten Inventars anfallen.

Kombinieren Eigentümer den Elementarschutz mit einer Wohngebäudeversicherung, übernimmt der Versicherer laut GDV die Ausgaben für die Reparatur, Sanierung und Trockenlegung des Gebäudes. Außerdem trägt der Versicherer Kosten, die entstehen, wenn das Haus abgerissen wird, und wenn ein gleichwertiges Gebäude wieder aufgebaut werden muss.

Einige Versicherer haben sogenannte Annahmevoraussetzungen. "So verlangen etwa manche, dass der Versicherte eine funktionierende Rückstauklappe hat", sagt Weidenbach. Die Klappe soll bei Starkregen verhindern, dass das Wasser von unten über das Abflussrohr in das Gebäude eindringt. Wer keine funktionstüchtige Klappe hat, kann seinen Versicherungsschutz gefährden.

"Die Leistungen der Elementarschadenversicherer unterscheiden sich kaum", sagt Boss. Doch die Beitragshöhe, sowie die Selbstbeteiligung können stark variieren. Deshalb rät sie: "Lassen sie sich immer mehrere Angebote zum Vergleich schicken." Wie viel Versicherte für den Schutz zahlen müssen, hängt auch von der Wohngegend ab - in welcher Risikostufe das Haus liegt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Finden Sie auf lvz-immo.de - dem Immobilienportal der LVZ - Ihre neue Wohnung in Leipzig! mehr

Wimmelbild: Knacken Sie das spannende Mystery-Rätsel um tückische Feen und schusselige Hexen im Spieleportal von LVZ.de ! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schlösserland Sachsen - Schlösserausflug
    Schlösserland Sachsen

    Schlösser, Burgen & Gärten - Besuchen Sie das Schlösserland Sachsen und erleben Sie die Sächsische Geschichte in ihrer schönsten Form. Erfahren... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr

  • Highfield Festival
    Highfield Festival

    Das war das Highfield-Festival 2015. Hier gibt's den Rückblick mit zahlreichen Fotos. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr