Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hauskauf in Leipzig: Ohne Maklerbeteiligung bares Geld sparen

ANZEIGE Hauskauf in Leipzig: Ohne Maklerbeteiligung bares Geld sparen

Wer in Leipzig oder Umgebung ein Haus kaufen möchte, sollte nach Objekten suchen, die ohne Maklerbeteiligung angeboten werden. Das Sparpotential ist enorm.Eigentümer, die Immobilien in und um Leipzig besitzen, haben es beim Verkauf ihrer Objekte nicht immer leicht.

t. Viele Eigentümer klagen seit Jahren darüber, dass es sich unheimlich schwierig gestaltet, Kaufinteressenten zu finden. Das Angebot ist deutlich größer als die Anzahl der Interessenten, die ein Haus kaufen wollen. Dies hat zur Folge, dass zahlreiche Immobilienbesitzer die Preise im Lauf der Zeit korrigieren und außerdem einen Makler einschalten – ganz in der Hoffnung, dadurch schneller einen Käufer zu finden.

Für diejenigen, die ein Haus kaufen möchten, ist diese Entwicklung nur bedingt erfreulich. Wenn die Preise nach unten angepasst werden, lässt sich verständlicherweise eine schöne Ersparnis erzielen. Allerdings ist die Einschaltung von Immobilienmaklern weniger von Vorteil. Schließlich arbeitet ein Makler nicht umsonst. Wenn es ihm gelingt, Käufer und Verkäufer zusammenzuführen, wird so genannte Maklercourtage fällig. Die Partei, die das Haus kaufen möchte, wird dann zur Kasse gebeten: Auf Basis des Kaufpreises fließt eine Provision an den Makler.

Haus kaufen und die Nebenkosten bewusst niedrig halten

Die Zusatzkosten, die hierdurch beim Hauskauf entstehen, dürfen nicht unterschätzt werden. Weil die Häuserpreise in Leipzig vergleichsweise niedrig liegen, setzen die Immobilienmakler eher höhere Provisionssätze fest. Dementsprechend ist es keine Seltenheit, wenn fünf Prozent des Kaufpreises an den Makler als Provision zu leisten sind. Wer ein Haus kaufen will, muss aber noch weitere Zusatzkosten auf sich nehmen. Kosten für Grunderwerbsteuer, Grundbuchamt und Notar belaufen sich auf weitere fünf bis sechs Prozent des Kaufpreises. Wer ein Haus kaufen möchte, dessen Preis bei 200.000 Euro liegt, muss also gut 20.000 Euro an Nebenkosten einkalkulieren, sofern ein Makler an der Transaktion beteiligt ist.

Potentielle Immobilienkäufer sind deshalb gut damit beraten, gezielt nach Objekten zu suchen, die direkt vom Eigentümer angeboten werden. Denn sollte der Kauf direkt abgewickelt werden können, bietet sich ein enormes Einsparpotential. Wenn fünf Prozent Maklercourtage wegfallen, sind je nach Kaufpreis schnell 10.000 Euro gespart, die sich auf eine andere Art und Weise besser am Haus investieren lassen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bauen & Wohnen

Finden Sie auf lvz-immo.de - dem Immobilienportal der LVZ - Ihre neue Wohnung in Leipzig! mehr

Wimmelbild: Knacken Sie das spannende Mystery-Rätsel um tückische Feen und schusselige Hexen im Spieleportal von LVZ.de ! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schlösserland Sachsen - Schlösserausflug
    Schlösserland Sachsen

    Schlösser, Burgen & Gärten - Besuchen Sie das Schlösserland Sachsen und erleben Sie die Sächsische Geschichte in ihrer schönsten Form. Erfahren... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr

  • Highfield Festival
    Highfield Festival

    Das war das Highfield-Festival 2015. Hier gibt's den Rückblick mit zahlreichen Fotos. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr