Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tipps für Heimwerker: Zu wenig Wasser aus dem Duschkopf

Immobilien Tipps für Heimwerker: Zu wenig Wasser aus dem Duschkopf

Freudig den Hahn aufgedreht und enttäuscht auf das Ergebnis geschaut: Mit wenig Wasser macht duschen keinen Spaß. Es gilt die Ursache zu finden. Sie kann banal sein oder tief im Rohr sitzen. Mit diesen Tipps können Heimwerker der Sache auf den Grund gehen.

Voriger Artikel
Parkett für die alte Treppe - Verlegen in fünf Schritten
Nächster Artikel
Teppich auf alte Dielen: Den Untergrund richtig vorbereiten

Kommt wenig Wasser aus der Leitung, macht Duschen keinen Spaß.

Quelle: Oliver Berg

Berlin. Duschen macht keinen Spaß, wenn das Wasser bloß plätschert. Ist das der Fall, obwohl der Hahn voll aufgedreht ist, kann das die Folge eines zu geringen Querschnitts in der Zuleitung sein.

"Im harmlosesten Fall sind die Düsen des Duschkopfes verkalkt", erklärt Peter Birkholz, Ratgeberautor für die Stiftung Warentest in Berlin. Eine Verkalkung kann der Heimwerker leicht beheben: Er legt den Kopf für ein paar Stunden in eine Entkalkungslösung. Notfalls tut es auch Essig.

"Bevor man den Kopf wieder montiert, spült man ihn gut im Waschbecken oder in der Küchenspüle aus", empfiehlt der Heimwerker-Experte. "Denn die Emailschichten der Dusch- oder Badewanne vertragen sich nur schlecht mit Säuren und werden leicht stumpf."

Hat das Entkalken nicht zu dem gewünschten Effekt geführt, sollte man überprüfen, ob ein Durchlaufbegrenzer in den Schlauch oder Kopf eingesetzt worden ist. Solche Drosseln aus Plastik verengen den Durchlauf und sind oft den Schläuchen oder Duschköpfen beigepackt.

"Sie sollen verhindern, dass beim Duschen übermäßig viel Wasser verbraucht wird", erklärt Birkholz. Manchmal befinden sie sich auch direkt in der Ableitung eines Warmwasserspeichers oder Durchlauferhitzers. In anderen Fällen ist der Speicher mit einem einstellbaren Drosselventil ausgestattet, das man ein wenig öffnen kann.

Grund für zu wenig Duschspaß kann aber auch ein Druckminderer im Zulauf des Speichers sein, der vor eventuellem Überdruck schützen soll. "Möglicherweise ist der etwas niedrig eingestellt worden oder arbeitet nach Jahren nicht mehr einwandfrei", sagt der Experte.

"Im Zweifelsfall sollte man einen Fachmann zurate ziehen oder wenigstens die Bedienungsanleitung für das Warmwassergerät studieren. Käme es bei Fehlbedienung zu einem Wasserschaden, so kann das sehr teuer werden."

Und führt das alles nicht zu dem gewünschten Ergebnis? "So ist anzunehmen, dass sich die Rohrleitungen im Lauf der Jahre verengt haben", erklärt Birkholz. "Das wird gemeinhin als Verkalkung bezeichnet, ist jedoch eher auf Korrosion wie Rostbildung oder mikroskopisch kleine Partikel zurückzuführen, die das Trinkwasser auf seinem Weg vom Wasserwerk zum Verbraucher mit sich führt." Und das ist dann eine Sache für den Installateur.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rund ums Haus

Finden Sie auf lvz-immo.de - dem Immobilienportal der LVZ - Ihre neue Wohnung in Leipzig! mehr

Wimmelbild: Knacken Sie das spannende Mystery-Rätsel um tückische Feen und schusselige Hexen im Spieleportal von LVZ.de ! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schlösserland Sachsen - Schlösserausflug
    Schlösserland Sachsen

    Schlösser, Burgen & Gärten - Besuchen Sie das Schlösserland Sachsen und erleben Sie die Sächsische Geschichte in ihrer schönsten Form. Erfahren... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr

  • Highfield Festival
    Highfield Festival

    Das war das Highfield-Festival 2015. Hier gibt's den Rückblick mit zahlreichen Fotos. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr