Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ernährung
Ernährung
Mit einem Ring lassen sich Speisen, die normalerweise auseinanderfallen würden, zu einem Turm aufschichten. Foto: Franziska Gabbert

Kleine Geheimnisse für die Hobbyküche: Mit ein paar Kniffen lassen sich bildschöne Gerichte servieren, um so bei Gästen die volle Punktzahl abzusahnen. Gourmet-Experten geben Tipps.

mehr
Ernährung
Im Kochbuch «Sweets ohne Zucker» findet man viele süß schmeckende Leckereien.

Dieser Kuchenstücke kommen frisch aus dem Gefrierfach und sind der beste Beweis, dass roh und vegan richtig lecker ist. Ein großes Plus: Der Cheesecake lässt sich prima bis zu zwei Monate im Voraus zubereiten.

mehr
Ernährung
Kräuterseitlinge eignen sich gut zum Braten: Das Fleisch bliebt sehr fest und wird nicht schwammig. Foto: Andrea Warnecke

Das ist ein besonderer Pilz: Der Kräuterseitling. Sein Fleisch ist nicht nur fest und kräftig, sondern zusätzlich reich an wertvollen Inhaltsstoffen.

mehr
Ernährung
Kerstin Spehr, Petra Casparek: «Süßigkeiten selbst gemacht», Gräfe und Unzer, ISBN: 9783833840043, 128 Seiten, Hardcover, 12,99 Euro. Foto: Gräfe und Unzer/Jana Liebenstein

Zuckersüß und selbst gemacht: Das Zubereiten von kandierten Früchten ist gar nicht so schwierig. Man braucht dazu nur ein bisschen Zeit und eine ordentliche Portion Geduld.

mehr
Ernährung
Im August und September werden die Mirabellen reif und können geerntet werden.

Im August und September ist Erntezeit für Mirabellen. Die saftigen Früchte schmecken gut in Kompott, aber auch auf einem Kuchen. Allerdings kann der Kuchen schnell matschig werden.

mehr
Ernährung
Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) warnt davor, zu viel Speisesalz zu essen. Die DGE empfiehlt nicht mehr als sechs Gramm - etwa ein Esslöffel - Speisesalz pro Tag zu sich zu nehmen.

Salz gibt dem Essen Geschmack, Salz konserviert. Für den menschlichen Körper sind die feinen weißen Körnchen lebensnotwendig. Doch etliche nehmen zu viel davon zu sich - das ist für die Gesundheit gar nicht gut.

mehr
Ernährung
Der Cocktail-Experte Jens Hasenbein verrät in seinem Buch etwa das richtige Mischverhältnis eines Long Island Iced Tea. Foto: Gräfe und Unzer

Bei Long Island Iced Tea reicht für viele ein einziger: Der Drink vereint viele Alkoholsorten und haut dementsprechend rein. Allerdings überzeugt der Cocktail durch sein einfaches Rezept.

mehr
Ernährung
Kurkuma ist in der indischen Küche unverzichtbar. Es gibt ihn frisch als Knolle oder getrocknet als Pulver zu kaufen. Foto: Christina Sabrowsky

Es verleiht Curry eine gelbe Farbe und einen würzigen Geschmack. Doch Kurkuma kann noch mehr. Ihm wird auch eine heilende Wirkung nachgesagt. Mit seiner Hilfe können etwa Entzündungen im Körper besser abklingen.

mehr
Ernährung
Bastian Heuser, Helmut Adam und Jens Hasenbein stellen in ihrem Buch Classic Cocktails vor. Foto: Gräfe und Unzer/ Jörn Rynio

Der Moscow Mule hat sich zu einem der populärsten Longdrinks in den Bars gemausert. Mit einfachen Zutaten eignet er sich aber auch gut zum Selber-Mixen zu Hause.

mehr
Ernährung
Frostiger Genuss: Eistorten - hier eine Eiskaffe-Torte - erfrischen an heißen Sommertagen und sind auch für Hobbybäcker mit wenig Aufwand zu meistern.

Sie erfrischt an heißen Sommertagen und beeindruckt als Dessert: die Eistorte. Doch nicht nur Patissiers können sie schichten. Mit ein paar Tricks bekommen auch Hobbyköche die gefrorene Torte hin.

mehr
Ernährung
Wie der Name schon sagt: Honigmelonen gehören zu den Zuckermelonen und schmecken schön süß. Viele Kalorien enthalten sie aber nicht. Foto: Monique Wüstenhagen

Fast jeder kennt das aus seiner Kindheit: Im Sommer an einem großen Stück Melone knabbern. Der Saft läuft über die Hände. Und es schmeckt einfach herrlich erfrischend.

mehr
Ernährung
Hin und wieder packt einen der Heißhunger - dann muss es Schokolade sein. Aber oft hilft es auch, etwas zu trinken und abzuwarten.

Plötzlich Lust auf Schokolade oder ein deftiges Schnitzel: Eine Heißhungerattacke kennt wohl jeder. Doch die Wenigsten wissen, wie man den Drang nach etwas Süßem oder Herzhaftem unter Kontrolle bekommt.

mehr