Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ernährung
Ernährung
Riesige Palmölplantagen gehören einem Konzern. Und so machen wenige Konzerne die Preise.

Das Geschäft mit der Ernährung der Welt ist lukrativ. Es mischen sogar Versicherungen und Hedgefonds mit. Wenige Konzerne machen die Preise. Die Verbraucher, so warnen Verbände, verlieren Freiheiten.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Ein herzhafter Aufstrich, der nicht viele Kalorien hat: Für die Thunfischcreme werden unter anderem Thunfisch, Kapern, Tomaten und Lauchzwiebeln vermischt.

Wer Thunfisch mag, kann zu Hause einen leckeren Aufstrich kreieren. Dafür braucht man lediglich einige wenige Zusatzprodukte. Wie es gemacht wird, erklärt eine Expertin.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Auftauen, erwärmen, garen - die Mikrowelle macht's möglich. Gesundheitlich sind Lebensmittel aus der Mikrowelle unbedenklich.

Wenn es schnell gehen muss, dann wird eine Mahlzeit oder ein Getränk nicht selten in der Mikrowelle gegart oder erwärmt. Das geht viel rascher als auf einer Kochplatte - und ist gesundheitlich unbedenklich, solange das Gerät technisch einwandfrei funktioniert.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Daniel Lengsfeld ist Koch im Restaurant «Sra Bua» in Berlin. Foto: Franziska Gabbert

Voller Magen und voller Reue - so geht es vielen nach dem Festessen-Marathon. Leichte und vitaminreiche Gerichte helfen bei einem schwungvollen Start ins neue Jahr und bringen die Freude am Kochen zurück.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Immanuel Gruel zieht mit einem Whisky-Heber Whisky aus einem Fass.

Viele Kleinbrenner in ganz Deutschland versuchen sich seit einiger Zeit am Whisky. In vielen Fässern sind Tropfen gereift, mit denen sich die Hersteller nicht hinter der schottischen Konkurrenz verstecken müssen.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Hermann Haberberger betreibt in Würzburg die Suppenbar «Souperior». Seine Spezialität sind frisch gekochte Hühnersuppen in allen Variationen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Für Hühnersuppe muss nicht gleich ein ganzes Suppenhuhn in den Topf wandern, tiefgekühlte Hühnerschenkel tun es auch. Und ein Blick in die Kochtöpfe der Welt zeigt: Auch Kokosmilch, Chili und Wurst harmonieren gut mit der Suppe.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Peter Steger ist Sommelier in Berlin. Foto: Franziska Gabbert

Hochprozentiges, guter Wein, Gewürze und saisonale Früchte - Bowle ist auch im Winter ein Höhepunkt der Party. Sie ist lecker und gesellig - und gelingt mit wenigen Tipps und Tricks.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Viele Menschen probierten vegane und vegetarische Produkte. Dieser Trend geht mittlerweile zurück.

Die Begeisterung für Fleischersatzprodukte hat in den vergangenen Monaten Marktforschern zufolge deutlich nachgelassen. Wurstersatz und Veggie-Frikadellen schmecken offensichtlich nicht allen. Dazu könnten auch einige Warentests beigetragen haben.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Inga Pfannebecker hat herrlich süße Rezepte in «Sweets ohne Zucker» zusammengestellt.

Kein Schmarren, Naschen kann so gesund sein. Hier liefert Couscous reichlich Ballaststoffe und sorgt für leichten Biss. Wer mag, serviert zu dem Bananen-Schmarren noch mit Nussmus verrührten Naturjoghurt als Dip.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Kraft für die kalte Jahreszeit: Wer jeden Tag Obst und Gemüse isst, kommt gesünder durch den Winter. Foto: Monique Wüstenhagen

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist gerade im Winter das A und O: So lassen sich die Abwehrkräfte stärken und Infekte vermeiden. Manche Lebensmittel tun dem Körper ganz besonders gut.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Gegrilltes Steak der Extraklasse gibt es im Hamburger Fleischhandel «Meat Market». Teures Premium-Fleisch findet in Deutschland immer mehr Käufer.

Beim Fleischkauf ist für immer weniger Deutsche Geiz geil. Dafür wollen sie für Fleisch von glücklicheren Tieren mehr bezahlen. Auch teureres Premium-Fleisch findet immer mehr Käufer.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Der Michelin Guide 2017 macht einen Trend zu lokal produzierten Zutaten in der Sterne-Küche deutlich. Das aktuelle In-Gemüse ist Rote Bete.

In Deutschland kochen immer mehr Köche so gut, dass sie "Michelin"-Sterne dafür bekommen. Sogar dann, wenn sie schlichte Zutaten wie Kohl und Makrele auf den Tisch bringen. Ihr Kunst liegt im Verfeinern.

  • Kommentare
mehr