Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Familie
Familie
Alle zwei Wochen bringt der Roboter Schwung in Demenz-Wohngruppe der Diakonie Altholstein. Der Roboter spricht, spielt auf Wunsch Musik und macht Fotos von den Bewohnern.

Wenn "Emma" Musik macht, fangen die Augen der Demenzkranken an zu leuchten. Alle zwei Wochen bringt ein Roboter Schwung in eine Kieler Demenz-Wohngruppe. Ein Robotik-Ingenieur entwickelt "Emmas"-Programme zusammen mit den Betreuern.

  • Kommentare
mehr
Familie
Ein schreiendes Baby kann Eltern um den Verstand bringen. Das Kind zu schütteln, ist jedoch eine gefährliche Reaktion. Die Folgen sind oft schwere Hirnschäden.

Dass man die Nerven verlieren kann, wenn ein Baby nur noch schreit, können sich wohl viele Eltern vorstellen. Die Sicherung darf aber dennoch niemals durchbrennen: Wird ein Kind geschüttelt, ist das lebensgefährlich.

  • Kommentare
mehr
Familie
Angehörige blicken während einer Gedenkfahrt von Bord der «MS Geestemünde» nahe Bremerhaven auf das Wasser. Die letzte Ruhestätte auf See wird immer häufiger nachgefragt.

Die letzte Ruhestätte auf See wird immer häufiger nachgefragt. Reedereien bieten den Hinterbliebenen regelmäßig Törns an, damit sie ihren Verstorbenen nahe sein können. Die Gedenkfahrten mit Kaffee und Kuchen sind beliebt. Und Windstärke 6 kein Grund, daheim zu bleiben.

  • Kommentare
mehr
Familie
Beschimpfungen und pauschale Vorwürfe: Viele Paare kennen Streits, die aus dem Ruder laufen.

Kaum etwas zermürbt in einer Partnerschaft so sehr wie Dauer-Zoff. Stundenlang die gleichen Themen, immer wieder die alte Leier. Damit es nicht zu einer ernsten Krise oder gar Trennung kommt, raten Psychologen zu Streit-Pausen. Wie setzt man sie um?

  • Kommentare
mehr
Familie
Bei einer Adoption steht immer das Kindeswohl im Mittelpunkt.

Wenn ein Kind adoptiert wird, dann hat es die gleichen Rechte und Pflichten wie ein leibliches Kind. Aber was muss bei einer Adoption beachtet werden?

  • Kommentare
mehr
Familie
Intelligenter Rollator: Um die Sturzgefahr zu verringern, sollen Sensoren die Körperhaltung überwachen.

Rollatoren ermöglichen vielen älteren und behinderten Menschen, sich relativ sicher zu bewegen. Doch bei falscher Handhabung und Haltung können sie zur Sturzfalle werden. Ein Projekt sucht nun Abhilfe.

  • Kommentare
mehr
Familie
Auch wenn das Recht auf körperliche Züchtigung längst abgeschafft wurde, werden steht Gewalt in vielen Familien noch auf der Tagesordnung.

Schokolade muss es sein, und zwar jetzt. Spätestens an der Kasse im Supermarkt sind Mama und Papa mit den Nerven am Ende. Was jetzt? Erziehung ohne Schläge gilt heute eigentlich als selbstverständlich. Aber ist es das wirklich?

  • Kommentare
mehr
Familie
Der blaue Pullover, den Merve Stöckle in der Hand hält, gehörte ihrem verstorbenen Mann. Wenn sie das Kleidungsstück berührt, ist sie ihrem Mann ganz nah, sagt sie.

Viele ältere Menschen verbringen nach dem Tod ihres Partners die letzten Jahre alleine - eine schwere Zeit. Sie müssen mit dem Verlust umgehen und ihr eigenes Leben neu ordnen. Manch einer braucht dabei Hilfe.

  • Kommentare
mehr
Familie
Eltern in Deutschland entschieden sich 2016 am häufigsten für die Namen Marie und Elias waren.

Beim Namen für ihr Baby lieben deutsche Eltern die Klassiker- trotzdem heißen im Kindergarten künftig nicht alle gleich. Dafür sorgt die große Vielfalt - bis hin zu sehr ungewöhnlichen Namen. Was wurde wohl erlaubt: Kuddel oder Urmel?

  • Kommentare
mehr
Familie
Sind Freunde einsam, sollte man sie auf jeden Fall darauf ansprechen. Es kann den anderen entlasten - und oft findet man zu zweit leichter einen Lösungsweg.

Einsamkeit? Das wird doch erst im Alter ein Problem. Wenn die Kinder aus dem Haus sind und vielleicht der Partner stirbt. So könnte man denken. Tatsächlich fühlen sich laut einer Studie viele Anfang 30 einsam. Woran liegt das?

  • Kommentare
mehr
Familie
Viele Schüler tun sich in Mathe und Physik schwer. Neue Lehrmethoden könnten das ändern.

In Deutschland gilt die Aversion gegen Mathe und Naturwissenschaften als gesellschaftsfähig. Wie kann man Schüler dafür begeistern? Indem sie den Alltag mit neuen Augen betrachten?

  • Kommentare
mehr
Familie
Wenn der Verehrer keine Ruhe gibt: Fühlt sich jemand abgewiesen, kann das in einigen Fällen zu Stalking führen.

180 Mails und 120 Anrufe am Tag: Stalker können anderen Menschen das Leben zur Hölle machen. Vor kurzem wurde das Strafrecht verschärft. Aber Gesetze allein helfen wenig. Darum tagt in Berlin die größte Stalkingkonferenz seit 2005.

  • Kommentare
mehr
  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr