Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
5 Tipps für eine E-Bike Tour im Herbst und Winter

ANZEIGE 5 Tipps für eine E-Bike Tour im Herbst und Winter

Trotz der kälteren Temperaturen und des nassen Untergrunds im Herbst und Winter gibt es keinen Grund, das E-Bike in der Garage oder im Fahrradkeller abzustellen. Mit diesen fünf Tipps kann das E-Bike für schöne Touren sowohl im Herbst als auch im Winter genutzt werden!

Voriger Artikel
Selbstbestimmt handeln über den Tod hinaus – Nachlassregelung: Diese Fehler sollten Sie vermeiden
Nächster Artikel
Babymode: So machen Eltern ihren Nachwuchs zum Hingucker!
Quelle: © Picture-Factory - Fotolia

1. Winddichte und wasserfeste Bekleidung für großen Fahrspaß

Mit der richtigen Bekleidung ist man auf dem Fahrrad gegen Wind und Wetter bestens gewappnet. Atmungsaktive Funktionskleidung mit einer wasserdichten Beschichtung sorgt dafür, dass der Körper nicht auskühlt und man vor Nässe geschützt ist. Für kürzere Radstrecken eignen sich ebenfalls Regenponchos sowie einfache Regenjacken und Regenhosen, die den Regen abhalten. Bei längeren Strecken sollte aber trotzdem auf sportliche Funktionskleidung zurückgegriffen werden, um Infekten und anderen Erkältungskrankheiten vorzubeugen.

2. Die Reifen aufrüsten für beste Bodenhaftung

Um mit den E-Bikes den vollen Fahrspaß zu erleben, sollten die Reifen für Touren im Herbst- und Winter entsprechend aufgerüstet werden. Hierbei ist nicht das Profil der Reifen von besonderer Wichtigkeit, sondern die Gummimischung der Reifen. Auskunft darüber geben gerne fachkundige Fahrradhändler, die direkt den Austausch der Reifen vornehmen. Generell sollte aber immer darauf geachtet werden, dass die Reifen der E-Bikes nicht zu alt oder abgefahren sind. Ein gutes Profil ist genauso wichtig für die Bodenhaftung wie die Gummimischung. Im Winter ist es von Vorteil, wenn der Luftdruck im Reifen niedrig ist, da dadurch die Bodenhaftung noch einmal erhöht wird. Wer sich noch zusätzliche Sicherheit und Haftung auf jeglichen Untergründen wünscht, der kann Spikes an die Reifen des E-Bikes anbringen lassen.

3. Zusatzaufrüstung des E-Bikes

Die Sicherheit im Straßenverkehr ist von einer gut funktionierenden Lichtschaltung am Fahrrad abhängig. Da es in den Wintermonaten erst spät hell und früh wieder dunkel wirst, ist das Licht am E-Bike umso wichtiger als im Sommer. Eine Dynamobeleuchtung wird standardmäßig an jedem Fahrrad sowie E-Bike montiert und durch die neuesten Techniken sorgt das Licht für kaum Rollwiderstand - grenzenloses Fahrvergnügen ist somit gewährleistet! Auch batteriebetriebene Beleuchtung ist seit zwei Jahren gesetzlich erlaubt, allerdings müssen die LED-Leuchten fest am Fahrrad montiert sein und eine Mindestlichtstärke von 50 bis 80 Lux erfüllen, um ein optimales Sichtfeld in der Dunkelheit zu ermöglichen.
4. Check-up mit der Winterprüfung

Bevor es mit den E-Bike-Touren im Herbst und Winter losgeht, sollte das Bike gründlich gewartet werden. Ketten und Zahnkränze müssen regelmäßig geschmiert werden, damit ein sicheres Fahren weiterhin möglich ist. Auch die Bremsen müssen aufgrund des nassen und teilweise glatten Bodens im Winter neu eingestellt werden, da sich der Bremsweg aufgrund veränderter Bedingungen verlängern kann. Veraltete und mürbe gewordene Bremsbeläge können bei dieser Gelegenheit direkt ausgewechselt werden. Bei E-Bikes kommt dem Akku eine besondere Bedeutung zu. Bei Temperaturen unter 10 Grad verliert dieser deutlich an Leistungskapazität, sodass sich die zurückgelegten Strecken um 40 % reduzieren können. Deshalb empfiehlt es sich, den Akku nach jeder Fahrt mit dem E-Bike wieder aufzuladen.

5. Noch nicht das richtige E-Bike?

Wer noch nicht das perfekte E-Bike gefunden hat oder Zubehör für sein Bike benötigt, der ist im Online-Shop Rosebikes.de genau richtig. Hier finden begeisterte E-Biker alles, was das Herz begehrt!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Familie

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr