Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Viel loben und Ruhe bewahren - So lernen Kinder das Lernen

Familie Viel loben und Ruhe bewahren - So lernen Kinder das Lernen

Der Schulstart ist nicht nur für Erstklässler eine große Sache. Auch Eltern müssen sich erst ans neue Lernen mit dem Kind gewöhnen. Wer dabei ein paar einfache Tipps beherzigt, hilft dem Nachwuchs am meisten.

Voriger Artikel
Alter und Strategien: Kinder das erste Mal allein lassen
Nächster Artikel
Ohne Schimpfwörter: Kinder müssen Wut anders ausdrücken

Wenn Eltern ihren frisch gebackenen Kindern bei den Hausaufgaben helfen wollen, sollten sie mit Lob und Geduld nicht sparen.

Quelle: Jens Kalaene

Fürth. Hausaufgaben machen und sich konzentriert an den Schreibtisch setzen - das müssen Kinder nach der Einschulung erst lernen. Beim Übergang in die Grundschule können Gesellschaftsspiele wie Memory und Mensch ärgere dich nicht dabei helfen, die Konzentration zu schulen.

"Sich konzentrieren, wichtig von unwichtig unterscheiden und sich selbst für Arbeitsaufträge verantwortlich fühlen, das gehört zum Lernen", sagt Maria Große Perdekamp. Sie ist Leiterin der

Onlineberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke).

Beim Lernen sollten Eltern bei den Stärken des Kindes ansetzen - und nicht gleich auf ungeliebte Aufgaben pochen. "Erfolg motiviert zu schwereren Aufgaben", sagt Große Perdekamp. Ganz wichtig: loben, loben, loben - auch bei Teilerfolgen. Aber auch Fehler sollten Eltern ansprechen. "Am besten funktioniert die Dosierung: zwei- bis dreimal loben und einen Fehler ansprechen", rät die Expertin. Beispielsweise bei Problemen mit dem Zahlenverständnis hilft regelmäßiges kurzes Lernen von etwa fünf Minuten am Tag.

Kinder im Grundschulalter lernen gut spielerisch im Alltag. So können sie etwa die Einkaufsliste für die Eltern oder eine Postkarte an Oma und Opa schreiben. Außerdem sollte das Kind Schritt für Schritt mehr Eigenverantwortung übernehmen. Eltern sitzen bei den Hausaufgaben am besten nicht daneben, aber sie können Hilfe anbieten oder erinnern: "Du wolltest dich doch noch hinsetzen und etwas für die Schule machen." Große Perdekamp sagt: "Ein typisches Problem ist, dass Eltern die Ruhe verlieren." Sätze wie "Du kapierst es einfach nicht" kränken das Kind aber nur, statt zu motivieren. "Eltern sind hilf- und ratlos, wenn sie merken, dass ihre Unterstützung nicht ankommt", sagt die Expertin. Dann heißt es aber: Gelassen bleiben und Ruhe bewahren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Erziehung

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr