Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weshalb Eltern mit gutem Gewissen zu Babygläschen greifen können

ANZEIGE Weshalb Eltern mit gutem Gewissen zu Babygläschen greifen können

Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem es Zeit wird, auf das Stillen zu verzichten und das Baby an richtige Nahrung zu gewöhnen. Zahlreichen Müttern fällt dieser Schritt sehr schwer, weil sie nicht wissen, ob die im Handel erhältliche Babynahrung für Kind tatsächlich gut ist.

Immer wieder hört man von Eltern, die eine gewisse Skepsis gegenüber industriell hergestellter Babynahrung haben.

Anstatt Babygläschen zu kaufen, ziehen es daher einige Eltern vor, die Babynahrung selbst zuzubereiten. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um die beste Lösung. Gleich zwei Punkte lassen die Eigenzubereitung wenig attraktiv erscheinen. Da wäre zunächst einmal der enorme Aufwand der betrieben werden muss. Es gilt zahlreiche Lebensmittelprodukte einzukaufen und diese aufwendig zu verarbeiten. Der zeitliche Aufwand ist äußerst enorm. Zum anderen muss die Qualität nicht automatisch besser als bei Babygläschen sein. Vor allem Schadstoffe, die in den Grundprodukten enthalten sind, stellen ein Problem dar. Obst, Gemüse oder auch Fleisch können entsprechende Stoffe enthalten – doch die Kontrolle gestaltet sich schwierig.

Babygläschen versprechen eine gesunde Ernährung der Kinder

Vor allem das Schadstoffthema spricht für den Kauf von Babygläschen. Die gesetzlichen Anforderungen, nach denen sich die Produzenten von Babynahrung richten müssen, liegen enorm hoch. Der Gehalt an Schadstoffen, der womöglich in selbst hergestellter Babynahrung anzutreffen ist, kann deshalb höher als bei der Nahrung aus gekauften Babygläschen liegen.

Auch der bereits angesprochene Aufwand darf nicht unterschätzt werden. Einige Eltern sind der Meinung, dass man nicht viel Zeit aufwenden müsse, um eigenen Babybrei herzustellen. Diese Aussage trifft jedoch nur zu, wenn man Brei einer Geschmacksrichtung herstellt. Wer verschiedene Breiarten herstellen möchte, muss unglaublich viel Zeit investieren. Namhafte Hersteller von Babynahrung, wie beispielsweise Bebivita, warten hingegen mit einer bereit gefächerten Palette an Babygläschen auf, die von Fruchtbrei über Gemüsebrei bis hin zu Getreidebrei reicht.

Hieran wird ein weiterer Vorteil der Babygläschen ersichtlich: Durch den Kauf von Babygläschen wird es möglich, dem Kind eine besonders abwechslungsreiche Ernährung zu bieten. Es wäre unglaublich aufwendig und vor allem auch kostspielig, so viele verschiedene Arten von Babybrei selbst herzustellen.

Im Übrigen ist es möglich, den Babybrei um weitere Babynahrung praktisch zu ergänzen. Bebivita sowie auch andere Marken führen längst nicht nur Babygläschen. Vor allem wenn die Kinder älter werden, schadet eine gewisse Abwechslung bei der Babynahrung nicht – wobei man den gekauften Babybrei natürlich auch um selbst hergestellte Produkte ergänzen kann.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Familie

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr