Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Entgeltabrechnung war noch nie so einfach

ANZEIGE Entgeltabrechnung war noch nie so einfach

Für Arbeitnehmer ist es selbstverständlich eine monatliche Entgeltabrechnung zu erhalten. Den meisten ist gar nicht bewusst, wie viel Aufwand dies für den Arbeitgeber bedeutet. Wenn der Unternehmer sein Business erst neu eröffnet hat und die ersten Arbeitnehmer verpflichtet sind, muss er sich mit dem Thema Lohnabrechnung beschäftigen. Die erste Frage ist immer, was gibt es denn alles zu beachten?

Für Arbeitnehmer ist es selbstverständlich eine monatliche Entgeltabrechnung zu erhalten. Den meisten ist gar nicht bewusst, wie viel Aufwand dies für den Arbeitgeber bedeutet. Wenn der Unternehmer sein Business erst neu eröffnet hat und die ersten Arbeitnehmer verpflichtet sind, muss er sich mit dem Thema Lohnabrechnung beschäftigen. Die erste Frage ist immer, was gibt es denn alles zu beachten?

Dies muss bei der Lohnabrechnung beachtet werden!

Zu beachten sind die Sozialversicherungsbeiträge. Sie beinhalten die Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Rentenversicherung und die Arbeitslosenversicherung. Dann müssen natürlich auch die Steuerabzüge beachtet werden. Als wichtigste Position die Lohnsteuer, der Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls die Kirchsteuer.

Was ist zu beachten?

Die Steuersätze und Beitragssätze können bei jeden Arbeitnehmer unterschiedlich sein - je nach Steuerklasse oder eventuellen Freibeträgen. Durch die Vielfalt der Lohnabzüge ist die Gehaltsabrechnung für den Arbeitgeber ein sehr zeitaufwändiger Prozess.

Welche Möglichkeiten gibt es die Abrechnung effizienter zu erstellen?

Natürlich kann der Unternehmer die Gehaltsabrechnung seinen Steuerberater überlassen. Die einfachste, aber auch kosten intensivste Lösung. Es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten. Inzwischen wird viel Software angeboten, die die Lohnabrechnung vereinfacht. Ein entsprechendes Programm kann man sich entweder im Internet downloaden oder auch als CD käuflich erwerben. Vorsichtig sollte der Unternehmer sein, mit den kostenlosen Programmen zum Download, die im Internet immer mal wieder angeboten werden. Meist handelt es sich hier um veraltete Versionen, die gar nicht mehr alle gesetzlichen Vorgaben erfüllen oder aber es steckt doch eine Abo-Falle dahinter und der Unternehmer hat auf einmal monatliche Kosten, die er gar nicht wollte.

Die Software-Pakete bieten dem Arbeitgeber einiges an Erleichterung. Beispielsweise gibt es bei einigen Programme ein integriertes Online-Banking, mit dem die Überweisungen dann direkt aus der Bearbeitung heraus getätigt werden. Viele beinhalten auch gleich eine Online-Meldung der Sozialversicherungsdaten an die entsprechenden Behörden oder die Lohnsteueranmeldung mit Elster. Der Unternehmer hat also eine reiche Auswahl. Für welche Version er sich entscheidet, hängt natürlich auch stark vom Unternehmen ab. Bei Kleinunternehmen mit nur wenigen Mitarbeitern bietet sich natürlich eine günstigere Version an, als bei einem großen Unternehmen, bei dem die Lohnabrechnung vor allen Dingen schnell, mit allen Online-Meldungen an Finanzamt und Sozialversicherungsträgern, vor sich gehen soll.

Weitere Möglichkeiten die geboten werden!

Es gibt natürlich auch noch andere Möglichkeiten für eine schnelle und genaue Lohnabrechnung zu sorgen. Die Firma Eurodata bietet hier eine ASP basierte Lösung an. Der Unternehmer hat keinerlei Kosten für die Programme. Es fallen für ihn nur nutzungsabhängige Gebühren an. Der Vorteil von diesem Lohnsystem besteht darin, dass der Unternehmer einige Aufgaben an dieses Rechenzentrum überträgt. Beispielsweise wird die Datenpflege vom Rechenzentrum übernommen, ein nicht unerheblicher Zeitaufwand. Auch die Übermittlung der Daten an die Sozialversicherungsträger, an die Finanzämter und an die Hausbank des Unternehmers wird von dieser Stelle aus getätigt.

Eine weitere Option ist das Unternehmen sicherlohn.de welches dem Unternehmer über Endlohn die gesamte Abrechnung der Löhne und Gehälter anbietet. Die monatlichen Gebühren sind überschaubar und können den jeweiligen Bedürfnissen des Unternehmens individuell angepasst werden. Hier ist der Kleinunternehmer genauso gut aufgehoben wie das mittelständische Unternehmen.

Fazit!

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Lohnabrechnung pünktlich, genau und schnell zu erstellen. Jeder Unternehmer muss natürlich für sein Unternehmen die optimale Möglichkeit finden und nutzen. Entweder mit den geeigneten Programmen die Abrechnungen selber erstellen, sich mit Hilfe von IT-Unternehmen einen Teil des Aufwandes abnehmen lassen oder auch die Gehaltsabrechnung komplett von anderen erstellen zu lassen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schlösserland Sachsen - Schlösserausflug
    Schlösserland Sachsen

    Schlösser, Burgen & Gärten - Besuchen Sie das Schlösserland Sachsen und erleben Sie die Sächsische Geschichte in ihrer schönsten Form. Erfahren... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr

  • Highfield Festival
    Highfield Festival

    Das war das Highfield-Festival 2015. Hier gibt's den Rückblick mit zahlreichen Fotos. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr