Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Finanztest": Beratung zu Immobilienkrediten oft nicht gut

Finanzen "Finanztest": Beratung zu Immobilienkrediten oft nicht gut

Wer eine Immobilie mit einem Darlehen finanzieren will, sollte sich auf den Termin bei der Bank oder dem Kreditvermittler gut vorbereiten. Denn deren Beratung zur Baufinanzierung ist laut Stiftung Warentest leider nicht immer gut.

Voriger Artikel
Ombudsmann privater Banken schlichtet in Streitfällen
Nächster Artikel
Warum Aktien bei den Deutschen so wenig gefragt sind

Wer einen Immobilienkredit möchte, wird von den Banken oft nicht ausreichend beraten. Das ergab eine Untersuchung der Stiftung Warentest.

Quelle: Andrea Warnecke

Berlin. Die Finanzierung einer Immobilie sollten Kreditnehmer gut planen. Zumal eine Untersuchung der Stiftung Warentest zeigt, dass nur fünf von 21 getesteten Banken und Kreditvermittlern ihre Kunden gut zum Thema Baufinanzierung beraten.

Die gröbsten Schnitzer der Berater waren demnach: Lücken im Finanzierungsplan von mehreren 1000 Euro, zu teure Kreditangebote, eine viel zu hohe Darlehenssumme sowie zu hohe Raten für die Kreditnehmer. Außerdem fehlten in einigen Angeboten wichtige Hinweise über die Restschuld und zu den Möglichkeiten einer Sondertilgung.

Bevor Kreditnehmer einen Berater aufsuchen, müssen sie ihren genauen Bedarf ausrechnen. Dafür sollten sie zunächst ihr Eigenkapital erfassen. Im Internet gibt es spezielle Kredit-Rechner, die bei der Planung helfen. Wichtig: Die monatlichen Raten sollten Käufer realistisch vereinbaren - sie sollten finanziell stemmbar sein.

Die Tilgungsrate sollte gerade am Anfang hoch sein, damit Kreditnehmer das Darlehen schneller abbezahlen können. Zudem ist eine lange Zinsbindung nach Angaben der Finanzexperten gut - im Idealfall sollten es 15 bis 20 Jahre sein.

Damit Kreditnehmer im Termin bei der Bank besser verhandeln können, sollten sie vorab den Markt sondieren - also mehrere Angebote anfordern und diese miteinander vergleichen.

Je genauer der Berater die finanzielle Situation und die eigenen Bedürfnisse kennt, desto maßgeschneiderter kann er das Angebot erstellen. Dafür braucht er aussagekräftige Unterlagen wie eine Aufstellung über die Einkünfte und Ausgaben, Vermögenswerte, Verbindlichkeiten sowie eine genaue Beschreibung der Immobilie.

Außerdem wichtig: Immobilienkäufer sollten ihren Berater im Gespräch auch zu den Risiken, Provisionen und nach möglichen Fördermöglichkeiten befragen. Das rät die Stiftung Warentest in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Finanztest" (03/2017).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr