Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Geerbte Schulden: Erbe rechtzeitig ausschlagen

Verbraucher Geerbte Schulden: Erbe rechtzeitig ausschlagen

Viel Zeit bleibt Angehörigen nicht, um im Zweifel ein Erbe auszuschlagen. Nach einer Frist von sechs Wochen muss einer Übernahme des Nachlasses widersprochen werden. Dies kann sinnvoll sein, wenn es sich vor allem um Schulden handelt.

Voriger Artikel
Konsum-Umfrage: Deutsche legen mehr Geld beiseite
Nächster Artikel
Dividende allein macht es nicht: Was für Anleger wichtig ist

Ein Erbe kann auch zur Belastung werden - Erben sollten sich daher rechtzeitig informieren, worum es sich handelt.

Quelle: Jens Büttner

Berlin. Beim Erben geht es nicht immer nur um Vermögen, mancher Nachlass ist auch überschuldet. Dabei gilt: Erben haften grundsätzlich für die Verbindlichkeiten des Erblassers, erläutert der Bundesverband deutscher Banken.

Wer in einem solchen Fall seine Erbschaft ausschlagen möchte, hat dazu nicht allzu viel Zeit: Es gilt eine Frist von sechs Wochen. Diese beginnt zu dem Zeitpunkt, an dem der Erbe vom Erbfall erfährt.

Erben sollten sich deshalb möglichst schnell einen Überblick über die Vermögensverhältnisse des Erblassers verschaffen. Überschreiten die Schulden dessen Vermögen, muss beim Nachlassgericht oder einem Notar erklärt werden, dass das Erbe ausgeschlagen wird. Wer dies nicht innerhalb der Frist tut, nimmt das Erbe stillschweigend an.

Eine andere Möglichkeit ist es, beim Nachlassgericht eine sogenannte Haftungsbeschränkung zu erwirken. In diesem Fall haftet ein Erbe nach Angaben des Verbandes nicht mit seinem gesamten eigenen Vermögen, sondern nur bis zur Höhe des geerbten Vermögens.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr