Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Haftung bei Nachbarschaftshilfe begrenzt

Verbraucher Haftung bei Nachbarschaftshilfe begrenzt

Nachbarn hilft man in der Regel gerne. Doch was ist, wenn es dabei zu einem Schaden kommt? Keine Sorge: Die Haftung ist in einem solchen Fall begrenzt.

Voriger Artikel
Vermeintliche Sicherheit - Goldanteil im Depot begrenzen
Nächster Artikel
Wann öffentlicher Sex strafbar ist

Der Nachbar gießt den Garten während der Besitz nicht da ist. Das ist nett. Wird dabei etwas beschädigt, haftet der Nachbar nur bei grober Fahrlässigkeit.

Quelle: Kai Remmers

Koblenz. Wer seinem Nachbarn hilft, muss keine Sorge haben, bei möglichen Schäden sofort zu haften. Denn bei solchen Gefälligkeitsverhältnissen gebe es eine Haftungsbegrenzung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, entschied das Oberlandesgericht Koblenz.

Handeln Nachbarn bei ihrem Hilfseinsatz nur leicht fahrlässig, müssen sie für den entstandenen Schaden nicht aufkommen. Das geht aus dem Urteil hervor.

In dem Fall hatte der Beklagte während des Kuraufenthalts seines Nachbarn den Garten gewässert. Nach der Bewässerung des Rasens an einem heißen Abend drehte er nur die am Schlauch befindliche Spritze zu. In der folgenden Nacht löste sich der weiterhin unter Wasserdruck stehende Schlauch aus der Spritze, und das Wasser bahnte sich seinen Weg in das Untergeschoss des Hauses. Die Sanierungskosten in Höhe von rund 11 500 Euro übernahm die Gebäudeversicherung. Diese wollte das Geld allerdings vom hilfsbereiten Nachbarn zurückhaben.

Ohne Erfolg: Der Nachbar habe in diesem Fall lediglich leicht fahrlässig gehandelt (Az.: 3 U 1468/14). Zwar habe er den Wasserhahn nicht zugedreht. Dennoch habe er nicht vorhersehen können, dass sich der Schlauch aus der Spritze lösen wird. Auch habe er nicht vorhersehen können, dass sich das Wasser von außen den Weg ins Untergeschoss bahnt. Denn der Schlauch lag außerhalb des Hauses.

Über das Urteil berichtet die "Neue juristische Wochenschrift" (Heft 33/2015).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schlösserland Sachsen - Schlösserausflug
    Schlösserland Sachsen

    Schlösser, Burgen & Gärten - Besuchen Sie das Schlösserland Sachsen und erleben Sie die Sächsische Geschichte in ihrer schönsten Form. Erfahren... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr

  • Highfield Festival
    Highfield Festival

    Das war das Highfield-Festival 2015. Hier gibt's den Rückblick mit zahlreichen Fotos. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr