Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Split - Mehr Aktien zu einem geringeren Preis

Finanzen Split - Mehr Aktien zu einem geringeren Preis

Beschließt ein Unternehmen, seine Aktien zu teilen, hat es davon verschiedene Vorteile. So können sich mehr Käufer mit weniger Kapital die Aktie leisten. Und auch die Aktionäre haben durch den "Split" einen entscheidenden Pluspunkt.

Voriger Artikel
Vor Jahresende Änderungen im Riester-Zulagenantrag eintragen
Nächster Artikel
Ausländische Pflegekräfte engagieren - Rechtlicher Überblick

Vorteil für die Käufer: Auch Anleger mit weniger Kapital können sich durch einen Aktien-«Split» die kleineren Pakete leisten.

Quelle: dpa-infocom

Stuttgart. Der Begriff "Split" steht für das Teilen von Aktien. Dabei wird die Anzahl existierender Aktien vergrößert, gleichzeitig verringert sich dadurch der Preis pro Stück.

In welchem Verhältnis die Aktien geteilt werden, kann variieren, erklärt die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Für den einzelnen Aktionär ändert sich dadurch kaum etwas: Er hat zwar mehr Aktien in seinem Depot, insgesamt bleibt deren Gesamtwert aber identisch. Bei einem Split von 1 zu 2 hätte er dann statt 10 Aktien für 100 Euro also 20 Aktien für 50 Euro in seinem Depot.

Auch die Stimmrechte der einzelnen Aktionäre bleiben gleich, denn der Split betrifft alle Aktien. Einen Vorteil hat das Ganze für Anleger: Sie werden durch einen Split finanziell flexibler. Denn danach haben sie kleinere Aktienpakete, die sie verkaufen können. Wird eine Aktie nämlich über viele Jahre nicht geteilt, kann der Einzelpreis immens hoch steigen.

Ein Split wird von der Mehrheit der Aktionäre im Rahmen einer Hauptversammlung beschlossen. Für das Unternehmen hat dies mehrere Vorteile: Nach dem Split können sich auch Käufer mit weniger Kapital die Aktie leisten. Außerdem verbessert sich die Liquidität der Aktie, und die Verkaufssumme wird meist ein glatter Betrag.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schlösserland Sachsen - Schlösserausflug
    Schlösserland Sachsen

    Schlösser, Burgen & Gärten - Besuchen Sie das Schlösserland Sachsen und erleben Sie die Sächsische Geschichte in ihrer schönsten Form. Erfahren... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr

  • Highfield Festival
    Highfield Festival

    Das war das Highfield-Festival 2015. Hier gibt's den Rückblick mit zahlreichen Fotos. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr