Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Telefonvertrag: Bei Umzug kann Kündigung früher möglich sein

Verbraucher Telefonvertrag: Bei Umzug kann Kündigung früher möglich sein

Wer umzieht, kann unter bestimmten Umständen schneller aus seinem Telefonvertrag heraus. Ein Urteil des Amtsgerichts Köln hilft Verbrauchern jetzt dabei, ihren Vertrag rasch zu beenden. Doch längst nicht alle Telefonkunden profitieren von dieser Entscheidung.

Voriger Artikel
Schäden melden und mindern - Pflichten von Versicherten
Nächster Artikel
Mangelnde Sicherheit an Schließfächern - Bank haftet

Bietet der bisherige Telekommunikationsanbieter am neuen Wohnort keinen Anschluss an, dann kann der Vertrag mit einer Frist von drei Monaten gekündigt werden. Fristbeginn ist der Eingang des Kündigungsschreibens. Foto: Marc Müller

Köln. Bei einem Umzug können Telefonkunden ihren Vertrag unter Umständen mit einer Frist von drei Monaten kündigen. Eine Voraussetzung dafür ist, dass der alte Vertragspartner am neuen Wohnort keinen Anschluss anbieten kann. Dann haben Verbraucher ein außerordentliches Kündigungsrecht.

Maßgeblich für den Fristbeginn ist dabei bereits der Tag, an dem das Kündigungsschreiben den Anbieter erreicht - und nicht erst der Termin des tatsächlichen Auszugs. Das hat das Amtsgericht Köln entschieden (Az.: 142 C 408/15), wie die Verbraucherzentrale Thüringen mitteilt.

Im konkreten Fall wollte ein Mann nach Thailand umziehen. Da ihm der Telefonanbieter dort keinen Anschluss ermöglichen konnte, nutzte der Kunde sein außerordentliches Kündigungsrecht. Er schickte dem Anbieter am 5. Januar 2015 ein Schreiben, zahlte aber unter Vorbehalt auch für den Mai noch eine Gebühr von 18,50 Euro. Nach Auffassung des Anbieters zahlte er zu Recht, und dagegen wehrte sich der Mann.

Die Richter gaben dem Verbraucher Recht. Nach ihrer Auffassung erfolgte die Zahlung für Mai ohne Rechtsgrund. Denn der Kunde hatte bereits Anfang Januar schriftlich gekündigt, somit endete sein Vertrag am 30. April 2015. Die Richter stellten klar: Eine Kündigung ist erst wirksam, wenn der Kunde tatsächlich aus der Wohnung ausgezogen ist und der Telekommunikationsdienstleister ihm keinen neuen Zugang anbieten kann. Da der Mann in diesem Fall bereits Mitte Februar aus der Wohnung ausgezogen war, war seine Kündigung wirksam.

Die Verbraucherschützer weisen darauf hin, dass es bislang gängige Praxis der Anbieter gewesen sei, die Frist erst am Tag des Umzugs beginnen zu lassen. Nun gilt: Mit Verweis auf die Entscheidung des Amtsgerichts können Verbraucher unter Umständen früher aus dem Vertrag raus. Wer drei Monate vor seinem Umzug kündigt, muss also in der Regel nach dem Auszug nicht mehr für den alten Vertrag bezahlen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr