Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Thesaurierend - Gewinne gleich wieder anlegen

Finanzen Thesaurierend - Gewinne gleich wieder anlegen

Wer als Anleger vom Zinses-Zins-Effekt profitieren möchte, muss sich seine Gewinne nicht erst ausschütten lassen. In "thesaurierenden" Fonds werden die Gewinne gleich wieder investiert. Doch Vorsicht: Ausländische Fonds können steurrechtlich zum Problem werden.

Voriger Artikel
Schadenersatz: Klinik muss Patienten-Adresse nennen
Nächster Artikel
Worauf Kunden bei einer Sofortrente achten sollten

Als Anleger vom Zinses-Zins-Effekt profitieren - das geht.

Quelle: Andrea Warnecke

Stuttgart. Der Begriff "thesaurierend" bezieht sich in der Finanzwelt auf Investmentfonds, deren erzielte Erträge nicht ausgeschüttet, sondern direkt in das Fondsvermögen reinvestiert werden.

Diese Variante der Ertragsverwendung bietet den Vorteil: Anleger müssen sich um die Wiederanlage kleinerer Beträge nicht kümmern, erklärt die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Sie profitieren automatisch vom Zinses-Zins-Effekt und können ihre Vermögensanlage stetig vermehren.

Steuerlich macht es keinen Unterschied, ob Steuerpflichtige sich die erzielten Erträge zunächst ausschütten lassen und sie später neu anlegen oder ob sie einen thesaurierenden Fonds haben, bei dem die Erträge automatisch reinvestiert werden. Die Abgeltungssteuer müssen sie immer zahlen. Doch Vorsicht: Bei ausländischen thesaurierenden Fonds ist es steuerrechtlich komplizierter.

Wer sie besitzt, muss die Erträge in seiner Steuererklärung explizit angeben - ohne dass die Beträge vom Fondsvermögen abgezogen werden. Wird der Fonds Jahre später mit Gewinn verkauft, hat der Anleger auf einen Teil des Kursgewinns bereits Steuern gezahlt.

Damit die Erträge nicht doppelt besteuert werden, sollten Anleger die Steuerunterlagen zu den Investmentfonds bis zum Zeitpunkt des Verkaufs aufheben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schlösserland Sachsen - Schlösserausflug
    Schlösserland Sachsen

    Schlösser, Burgen & Gärten - Besuchen Sie das Schlösserland Sachsen und erleben Sie die Sächsische Geschichte in ihrer schönsten Form. Erfahren... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr

  • Highfield Festival
    Highfield Festival

    Das war das Highfield-Festival 2015. Hier gibt's den Rückblick mit zahlreichen Fotos. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr