Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ein Blick in die Zukunft

Altersvorsorge Ein Blick in die Zukunft

Keiner weiß, wie sein Leben in zehn, zwanzig oder dreißig Jahren aussehen wird. Wie groß aber die Lücke zwischen dem jetzigen Einkommen und der späteren Rente sein dürfte, das kann man schon heute ermitteln: mit dem Rentenlückenrechner der Sparkasse Leipzig.

Voriger Artikel
Mit freiem Kopf ins neue Semester
Nächster Artikel
VISA oder MASTERCARD?
Quelle: PR Sparkasse Leipzig

Heute berechnen, was später fehlt

Wer auf schnellem Weg herausfinden will, wie hoch seine Rente einmal ausfallen wird, kann das bequem online tun: Im Sparkassen-Rentenlückenrechner gibt man dafür lediglich seine Daten wie Jahresbruttoeinkommen, Geburtsdatum oder Steuerklasse ein. Ein Beispiel: Ein 40-jähriger Arbeitnehmer mit zwei Kindern lebt in Leipzig und verdient 28.000 Euro brutto im Jahr. In der Steuerklasse 1 kommt er damit aktuell auf ein Netto von 1.568 Euro im Monat. Wenn er 2042 in Rente geht, wird er voraussichtlich 1.011 Euro Rente monatlich beziehen. Die Rentenlücke liegt also bei 557 Euro.

 

Wie lässt sich die Rentenlücke schließen?

„Um im Alter keine Abstriche beim eigenen Lebensstandard machen zu müssen, sollte man frühzeitig vorsorgen“, empfiehlt Claudia Zahn, Leiterin der Sparkassen-Filiale Böhlitz-Ehrenberg. „In einem Beratungsgespräch schauen wir uns mit dem Kunden nicht nur die  Rentenansprüche an, sondern auch die Leistungen aus bereits vorhandenen Vorsorgeverträgen. Alles kommt auf den Prüfstand. Mit unserer kostenfreien Vorsorgeanalyse finden wir dann gemeinsam die passenden Lösungen, um die Arbeitskraft, die Familie und den späteren Ruhestand effektiv abzusichern.“

 

Einen Termin für ein Vorsorge-Beratungsgespräch in einer der Sparkassen-Filialen können Sie online vereinbaren oder über die Service-Hotline unter 0341 986-0. Weitere Informationen zur Vorsorgeanalyse und den Rentenlückenrechner finden Sie auf www.sparkasse-leipzig.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Finanztipps der Sparkasse Leipzig - ANZEIGE

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schlösserland Sachsen - Schlösserausflug
    Schlösserland Sachsen

    Schlösser, Burgen & Gärten - Besuchen Sie das Schlösserland Sachsen und erleben Sie die Sächsische Geschichte in ihrer schönsten Form. Erfahren... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr

  • Highfield Festival
    Highfield Festival

    Das war das Highfield-Festival 2015. Hier gibt's den Rückblick mit zahlreichen Fotos. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr