Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frauen fühlen sich bei Geldanlage schlechter informiert

ANZEIGE Frauen fühlen sich bei Geldanlage schlechter informiert

Aktien, Bausparvertrag oder doch lieber ein Sparkonto? Nicht einmal die Hälfte aller Deutschen glaubt, über die verschiedenen Geldanlagemöglichkeiten gut informiert zu sein.

Das belegt eine aktuelle Untersuchung von TNS Infratest. Dabei schätzen Frauen ihre Kenntnisse geringer ein: Nur jede Dritte fühlt sich gut informiert.

Einig ist man sich jedoch darin, dass eine eigene Immobilie die beste Anlageform ist. Dieser Aussage stimmen jeweils zwei Drittel aller befragten Männer und Frauen zu. Mehr als 70 Prozent sehen zudem das eigene Zuhause als sichere Altersvorsorge.

Der Weg in die eigenen vier Wände

Die Mehrheit der Deutschen, die eine Immobilie bauen oder erwerben wollen, schließt zur Finanzierung einen Bausparvertrag ab. Bereits seit 2008 ist es möglich, auch für das Bausparen Riester-Förderung zu erhalten. Zahlen Sparer jährlich vier Prozent ihres Vorjahresbruttoeinkommens in ihren Riester-Vertrag ein, so erhalten sie die volle Förderung. Das bedeutet 154 Euro Grundzulage sowie bis zu 300 Euro Kinderzulage für jedes Kind. Zudem können Sparer die Riester-Beiträge von der Steuer absetzen.

Mit dem im Juli 2013 in Kraft getretenen Altersvorsorge-Verbesserungsgesetz soll die Riester-Förderung nun noch flexibler werden. So ist es Eigentümern ab 2014 möglich, das angesparte Riester-Kapital jederzeit für die Entschuldung des Immobilieneigentums einzusetzen. Darüber hinaus können sie ihr Riester-Guthaben unter bestimmten Voraussetzungen auch für alters- oder behindertengerechte Modernisierungsmaßnahmen, wie den Einbau von Treppenliften oder breiterer Türen, verwenden.

Kompetente Hilfe von der Sparkasse Leipzig

Wie Sie Ihr Geld sinnvoll anlegen können, erfahren Sie bei der Sparkasse Leipzig. Die Finanzexperten informieren sowohl über die verschiedenen Anlagemöglichkeiten als auch über das Bausparen und die Wohn-Riester-Förderung. Sie helfen dabei, individuelle Lösungen für die Geldanlage und die Altersvorsorge zu finden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Finanztipps der Sparkasse Leipzig - ANZEIGE

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schlösserland Sachsen - Schlösserausflug
    Schlösserland Sachsen

    Schlösser, Burgen & Gärten - Besuchen Sie das Schlösserland Sachsen und erleben Sie die Sächsische Geschichte in ihrer schönsten Form. Erfahren... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr

  • Highfield Festival
    Highfield Festival

    Das war das Highfield-Festival 2015. Hier gibt's den Rückblick mit zahlreichen Fotos. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr