Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Im Urlaub flüssig bleiben

Bezahlen im Ausland Im Urlaub flüssig bleiben

Wenn einer eine Reise tut, dann will er sich was gönnen – vom Eis am Strand bis zur kompletten Spa-Behandlung im Wellness-Hotel. Um das alles problemlos zu bezahlen, braucht es im Urlaub den richtigen Zahlungsmittel-Mix.

Voriger Artikel
Börsenschwankungen gekonnt abfedern
Nächster Artikel
Wird die Rente später reichen? 62 Prozent der Frauen machen sich Sorgen

Bezahlen im Ausland

Quelle: Fotolia.com - nito

„Urlauber sollten sich nicht auf ein einziges Zahlungsmittel verlassen“, sagt Heike Franke, Leiterin der Filiale Hainstraße der Sparkasse Leipzig. „Denn wird eine Kreditkarte nicht akzeptiert oder ist das Bargeld aufgebraucht, muss noch eine Reserve da sein.“

 

Ohne Bargeld geht es nicht

Heike Franke rät allerdings, nur etwa ein Viertel des Reisebudgets in Scheinen und Münzen mitzunehmen. Denn gehen sie verloren, gibt es dafür keinen Ersatz. Wer außerhalb der Euro-Zone unterwegs ist, sollte sich schon vor Reiseantritt Bares in der Landeswährung besorgen – der Umtausch am Urlaubsort wird meist teurer als bei der Sparkasse zu Hause. Speziell für Griechenland-Touristen hat Heike Franke in puncto Bares einen speziellen Hinweis: „Urlauber sollten sich dorthin mehr mitnehmen als das besagte Viertel des Budgets. Wegen der aktuellen politischen Lage können die Bargeld-Reserven vor Ort knapp werden.“ In den meisten anderen Urlaubsländern lässt sich Bargeld problemlos per SparkassenCard am Automaten ziehen. „Hier gilt es allerdings zu beachten, dass je Verfügung eine Gebühr anfallen kann, egal ob man 20 Euro abhebt oder 200. Deswegen empfiehlt es sich, immer gleich einen größeren Betrag abzuheben.“

 

Kreditkarten ersetzen zunehmend Reiseschecks

Reiseschecks sind im Notfall hilfreich, etwa wenn Bargeld und Kreditkarten gestohlen wurden. „Praktisch verlieren sie aber ihre Bedeutung. Es gibt nur wenige Banken, die sie noch annehmen. Außerdem sind sie vergleichsweise teuer“, weiß Heike Franke.  Daher löst die Kreditkarte den Reisescheck nach und nach ab. Für Auslandsreisen empfehlen sich besonders Gold-Kreditkarten: Sie punkten mit Flexibilität beim Bezahlen und umfassender Absicherung von Reiserisiken. So gibt es weltweit mehr als 24 Millionen Akzeptanzstellen für VISA CARD oder MASTERCARD. Zu den besonderen Leistungen der Gold-Kreditkarten gehören unter anderem ein KfZ-Schutzbrief und eine Auslandsreise-Krankenversicherung.

Für Fragen rund ums Thema Bezahlen im Ausland stehen Ihnen die Mitarbeiter in den Filialen der Sparkasse Leipzig zur Verfügung. Aktuelle Informationen für Griechenland-Reisende finden Sie auf der Website der Sparkasse Leipzig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Finanztipps der Sparkasse Leipzig - ANZEIGE

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schlösserland Sachsen - Schlösserausflug
    Schlösserland Sachsen

    Schlösser, Burgen & Gärten - Besuchen Sie das Schlösserland Sachsen und erleben Sie die Sächsische Geschichte in ihrer schönsten Form. Erfahren... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr

  • Highfield Festival
    Highfield Festival

    Das war das Highfield-Festival 2015. Hier gibt's den Rückblick mit zahlreichen Fotos. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr