Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sparen trotz Niedrigzinsen?

Weltspartag Sparen trotz Niedrigzinsen?

Am 30. Oktober 2015 ist Weltspartag. Aber wie steht es um die Sparbereitschaft der Deutschen in Zeiten der Niedrigzinspolitik? Sie legen zwar mehr beiseite, bei der Altersabsicherung gibt es aber Defizite.

Voriger Artikel
Der richtige Schutz für den Hund
Nächster Artikel
Nicht aufschieben, sondern handeln
Quelle: BillionPhotos.com - Fotolia.com

Altersvorsorge

Laut dem Vermögensbarometer 2015 des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV) sagen inzwischen 40 Prozent der Deutschen, dass sie monatlich nichts für die Altersvorsorge zurücklegen. 2013 lag dieser Wert noch bei 32 Prozent. 24 Prozent der Deutschen sparen sogar überhaupt nicht mehr. Die Ursachen für diese Entwicklung sieht DSGV-Präsident Georg Fahrenschon in der anhaltenden Niedrigzinspolitik. „Die Schere in der Bevölkerung geht auseinander: Bezieher höherer Einkommen können einigermaßen mit der Niedrigzinsphase umgehen, mittlere und kleine Einkommen geraten bei ihrer Altersvorsorge immer mehr auf eine schiefe Bahn“, so Fahrenschon.

 

Finanzielle Zufriedenheit und Konsumverhalten

Trotz niedriger Sparzinsen schätzen 56 Prozent der Befragten ihre finanzielle Situation als „gut“ oder „sehr gut“ ein, 35 Prozent antworteten mit „es geht“. Nur neun Prozent beurteilen ihre Lage als „eher schlecht“ oder „schlecht“. Doch auch wenn die Deutschen zum größten Teil zufrieden sind, bleiben sie vorsichtig, wenn es ums Geldausgeben geht: So haben 20 Prozent der Befragten in den vergangenen zwölf Monaten ihren Konsum eingeschränkt, 72 Prozent gaben genauso viel und nur sieben Prozent mehr Geld aus. Besonders zurückhaltend bei ihren Ausgaben sind der Studie zufolge Frauen, die Generation 60 plus sowie die Geringverdiener.

 

Anlagestrategien

Den Deutschen ist Sicherheit bei der Geldanlage wichtiger als hohe Renditen. Wenn es um den Vermögensaufbau geht, sind folgende Faktoren für sie am bedeutsamsten: Sicherheit (50 Prozent der Befragten), Flexibilität (38 Prozent), Verfügbarkeit (31 Prozent). Erst auf Rang vier folgen mit 27 Prozent hohe Renditen. Doch welche Anlageform eignet sich nun am besten? Auch das wurde gefragt und die Antworten fielen überraschend aus: Lagen noch im Vorjahr Immobilien unangefochten auf Platz eins der bevorzugten Anlageformen, wurden sie in diesem Jahr von Aktien und Wertpapieren überholt: 2014 sprachen sich nur neun Prozent der Befragten für Aktien aus, in diesem Jahr waren es schon 36 Prozent. Immobilien landeten auf Platz zwei (35 Prozent) und Fonds auf Platz drei (20 Prozent).

Bundesweit wurden für das Vermögensbarometer 2015 im Juli und August Bundesbürger ab 14 Jahren in einer repräsentativen Umfrage durch die icon Wirtschafts- und Finanzmarktforschung befragt.

Aktien, Immobilien oder private Altersvorsorge – wie Sie Ihr Geld auch in Zeiten niedriger Sparzinsen gut anlegen, erfahren Sie bei einem Beratungsgespräch bei der Sparkasse Leipzig. Einen ersten Einblick bietet auch die Website der Sparkasse Leipzig.

 

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Finanztipps der Sparkasse Leipzig - ANZEIGE

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schlösserland Sachsen - Schlösserausflug
    Schlösserland Sachsen

    Schlösser, Burgen & Gärten - Besuchen Sie das Schlösserland Sachsen und erleben Sie die Sächsische Geschichte in ihrer schönsten Form. Erfahren... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr

  • Highfield Festival
    Highfield Festival

    Das war das Highfield-Festival 2015. Hier gibt's den Rückblick mit zahlreichen Fotos. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr