Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sparkasse Leipzig weiter auf Erfolgskurs

ANZEIGE Sparkasse Leipzig weiter auf Erfolgskurs

Die Sparkasse Leipzig konnte im vergangenen Jahr ihren Erfolgskurs auch in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld fortsetzen und ihre führende Marktposition bestätigen.

Wie Vorstandsvorsitzender Dr. Harald Langenfeld bei der Bilanz-Pressekonferenz am 25. April 2012 in Leipzig erläuterte, baute die Sparkasse ihr Kundenkreditgeschäft deutlich aus und legte auch bei den Kundeneinlagen zu.

Nach den vorgelegten Zahlen erreichte die Sparkasse Leipzig im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Betriebsergebnis vor Bewertung in Höhe von 93,9 (Vorjahr 92,9) Millionen Euro und damit das beste operative Ergebnis seit Beginn ihrer Neuausrichtung im Jahr 2007. Der Bilanzgewinn stieg auf 15,1 (Vorjahr 12,8) Millionen Euro. „Die Zahlen bestätigen unsere strategische Ausrichtung als moderner Finanzdienstleister für die Region und Partner der regionalen Wirtschaft“, betonte Langenfeld. Die Sparkasse Leipzig beschäftigte zum Jahresende 1.812 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter 158 Auszubildende und Studierende der Berufsakademie.

Kreditgeschäft legt kräftig zu

Einen deutlichen Zuwachs verzeichnete die Sparkasse Leipzig im Kreditgeschäft. Zum 31. Dezember 2011 erhöhten sich die Forderungen an Kunden um 4,4 Prozent auf 3,384 (Vorjahr 3,240) Milliarden Euro. Auch das Neugeschäft mit privaten Kunden, Unternehmen und Kommunen übertraf mit 734,6 Millionen Euro deutlich den Vorjahreswert von 491,3 Millionen Euro.

Wachstumsimpulse gingen dabei vor allem vom starken Firmenkundengeschäft aus. Mit 451,8 (Vorjahr 227,2) Millionen Euro konnte die Sparkasse Leipzig die Kreditzusagen an gewerbliche Kunden annähernd verdoppeln. Für Gründungsfinanzierungen stellte sie im Geschäftsjahr 2011 Kredite in Höhe von 8,2 (Vorjahr 7,4) Millionen Euro zur Verfügung und trug damit zur Schaffung und Sicherung von 298 Arbeitsplätzen bei. Der Anteil der Unternehmenskredite am Neugeschäft erhöhte sich auf rund 61,5 Prozent. „Wir waren damit auch im vergangenen Jahr wieder der führende Finanzierungspartner der heimischen Wirtschaft“, sagte Langenfeld.

Kundeneinlagen steigen

Weiter zulegen konnte die Sparkasse Leipzig im Geschäftsjahr 2011 auch im Einlagengeschäft. Das Volumen der bei der Sparkasse angelegten Kundengelder stieg um 112 Millionen Euro auf 6.906 (Vorjahr 6.794) Millionen Euro.

„In einem sehr wettbewerbsintensiven Umfeld vertrauen die Anleger weiterhin ihrer Sparkasse“, sagte Langenfeld. Wie im Vorjahr zeigten sich bei der jährlichen Kundenzufriedenheitsanalyse 81 Prozent der privaten Kunden mit Beratung und Service der Sparkasse zufrieden oder sehr zufrieden. Bei den Hauptbankverbindungen lag der Marktanteil der Sparkasse Leipzig im Privatkundengeschäft bei 61 Prozent, bei gewerblichen Kunden bei 48 Prozent. „Auch über 441.000 Privatgirokonten und knapp 36.000 Geschäftsgirokonten dokumentieren unsere starke Marktposition“, erklärte Langenfeld.

Die Bilanzsumme der Sparkasse Leipzig blieb zum 31. Dezember 2011 mit 8,912 Milliarden Euro gegenüber dem Vorjahr (8,976 Milliarden Euro) nahezu unverändert.

Versicherungsprodukte besonders gefragt

Im provisionstragenden Geschäft konnte die Sparkasse Leipzig 2011 die sehr guten Ergebnisse des vorangegangenen Jahres teilweise nochmals übertreffen. So erhöhte sich der Absatz von Lebens- und Rentenversicherungen gegenüber dem Vorjahr um 22,6 Prozent auf 195,2 (Vorjahr 159,2) Millionen Euro Bewertungssumme. Die Sparkasse Leipzig erzielte damit das bislang beste Jahresergebnis in der Vermittlung von Versicherungen. Der Vertrieb von Produkten der betrieblichen Altersvorsorge konnte gegenüber dem Vorjahr um 4,7 Prozent gesteigert werden.

Im Bauspargeschäft waren „WohnRiester“-Produkte besonders gefragt. Das Vertragsvolumen lag bei insgesamt 337,1 (Vorjahr 354,9) Millionen Euro. Leichte Zuwächse verzeichnete die Sparkasse Leipzig im Wertpapiergeschäft. Die Umsätze bei Käufen und Verkäufen erhöhten sich gegenüber dem Vorjahr um 15 Millionen Euro auf 577 (Vorjahr 563) Millionen Euro.

Private Banking mit gutem Neugeschäft

Weiterhin auf Wachstumskurs befindet sich das Private Banking der Sparkasse Leipzig, das im vergangenen Jahr sein fünfjähriges Bestehen feierte. Das Segment umfasst das beratungsintensive Geschäft mit vermögenden Privatkunden ab einem Vermögen von 500.000 Euro sowie alle Themen des Stiftungsmanagements. Das Volumen der neu eingeworbenen Kundengelder betrug im vergangenen Jahr über 41 Millionen Euro.

Wichtiger Förderer für die Region

Im Jahr 2011 förderte die Sparkasse Leipzig in der Stadt Leipzig und den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen rund 800 Projekte, gemeinnützige Vereine, Einrichtungen und Institutionen mit insgesamt über 4,9 Millionen Euro. Die Sparkasse unterstützte damit zahlreiche regionale Projekte in der Sozial-, Kinder- und Jugendarbeit, im Breiten- und Spitzensport sowie in der Förderung von Bildung und Wissenschaft. Darüber hinaus stellte sie Fördermittel für Veranstaltungen mit nationaler und internationaler Ausstrahlung aus den Bereichen Kunst, Kultur und Spitzensport zur Verfügung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Finanztipps der Sparkasse Leipzig - ANZEIGE

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schlösserland Sachsen - Schlösserausflug
    Schlösserland Sachsen

    Schlösser, Burgen & Gärten - Besuchen Sie das Schlösserland Sachsen und erleben Sie die Sächsische Geschichte in ihrer schönsten Form. Erfahren... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr

  • Highfield Festival
    Highfield Festival

    Das war das Highfield-Festival 2015. Hier gibt's den Rückblick mit zahlreichen Fotos. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr