Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wofür nehmen die Deutschen einen Kredit auf?

Kredite Wofür nehmen die Deutschen einen Kredit auf?

Aufgrund der niedrigen Zinsen können sich immer mehr Verbraucher einen Kredit zur Finanzierung von Wünschen vorstellen. Wie der aktuelle Konsumkredit-Index der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zeigt, werden vor allem neue Autos oder Möbel so finanziert. Im Hinblick auf die monatliche Belastung trauen sich die Deutschen derzeit auch mehr zu als früher.

Voriger Artikel
BAföG, Stipendium & Co. – Kopf frei fürs Studium
Nächster Artikel
Wie alt werde ich wohl?
Quelle: fotolia.com - shock

Rund 48 Prozent der Deutschen können sich eine Kreditfinanzierung für einen Neuwagen vorstellen, 37 Prozent für einen Gebrauchtwagen. Damit ist der Kauf eines Autos der häufigste Verwendungszweck für einen Kredit. Etwa 19 Prozent der Befragten ist bereit, mit einem Darlehen neue Möbel oder eine Küche zu finanzieren. Und immerhin neun Prozent würden einen Umzug oder eine Renovierung mit einem Kredit bezahlen. Die Finanzierungsbereitschaft in diesen beiden Bereichen ist angestiegen. Das gilt auch für Unterhaltungselektronik wie Fernseher, Spielkonsole oder Musikanlage. Die Umfrage ergab zudem, dass ein Fünftel der mit Kredit finanzierten Anschaffungen unverhofft getätigt werden müssen, da Geräte im Haushalt kaputt gehen und schnell ersetzt werden sollen. Urlaube hingegen wollen die meisten vom eigenen Ersparten bestreiten. Nur zwei Prozent könnten sich vorstellen, dafür einen Kredit aufzunehmen.

 

Der Privatkredit der Sparkasse Leipzig

Egal, ob Auto, neue Küche oder eine Renovierung – der Privatkredit der Sparkasse Leipzig bietet eine individuelle Finanzierung mit einer flexiblen Kreditsumme zwischen 2.500 Euro bis 50.000 Euro und frei wählbarer Rückzahlungsdauer zwischen zwölf und 72 Monaten. Nach der Online-Beantragung und erfolgter Prüfung durch die Sparkasse wird die Kreditsumme direkt aufs Girokonto ausgezahlt – so steht einer dringenden Anschaffung oder der Erfüllung eines langersehnten Wunsches nichts mehr im Wege. Und falls sich die Finanzen in der Zukunft doch besser darstellen als gedacht, kann der Kredit auch früher zurückgezahlt werden.

 

Mehr Informationen erhalten Sie bei einem Beratungsgespräch in Ihrer Filiale der Sparkasse Leipzig oder unter sparkasse-leipzig.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Finanztipps der Sparkasse Leipzig - ANZEIGE

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schlösserland Sachsen - Schlösserausflug
    Schlösserland Sachsen

    Schlösser, Burgen & Gärten - Besuchen Sie das Schlösserland Sachsen und erleben Sie die Sächsische Geschichte in ihrer schönsten Form. Erfahren... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr

  • Highfield Festival
    Highfield Festival

    Das war das Highfield-Festival 2015. Hier gibt's den Rückblick mit zahlreichen Fotos. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr