Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neu gebaute Häuser müssen sparsamer werden

Immobilien Neu gebaute Häuser müssen sparsamer werden

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) gibt seit dem 1. Januar 2016 verschärfte Energiestandards für Neubauten vor. Künftige Bauherren sollten beachten, dass sich dies auch auf Förderprogramme, wie die der KfW, auswirkt.

Voriger Artikel
SEPA-Übergangsfrist für Privatkunden endet
Nächster Artikel
Bin ich ausreichend versichert?
Quelle: Kara - Fotolia.com

Ein neues Haus muss jetzt 25 Prozent weniger Primärenergie pro Jahr verbrauchen als ein Haus, das nach der Verordnung von 2015 gebaut worden ist. Der Primärenergiebedarf bezieht sich dabei auf Heizung, Warmwasser, Lüftung und Kühlung. Außerdem sind die Anforderungen an die Dämmung erhöht worden, was den Wärmeverlust eines Gebäudes um 20 Prozent senken soll. Die neue EnEV gilt für alle Neubauten, für die der Bauantrag oder die Bauanzeige ab dem 1. Januar 2016 eingereicht wird. Falls keine Baugenehmigung oder -anzeige erforderlich ist, dann ist der Baubeginn ab dem 1. Januar 2016 maßgeblich.

 

Staatliche Förderung

Die Energieeffizienz stellt den zentralen Faktor bei der Vergabe von Förderkrediten dar: Je geringer der Energieverbrauch des Neubaus, desto höher fällt beispielsweise die Förderung durch die KfW aus – sowohl in Form eines Tilgungszuschusses als auch durch einen besonders niedrigen Zins. Aufgrund der höheren Standards ändert die KfW ihr Förderangebot: Voraussichtlich ab April 2016 wird die Förderung für den Standard Effizienzhaus 70 eingestellt.

 

Die Immobilienexperten der Sparkasse Leipzig beraten Sie gern ausführlich zu den Fördermöglichkeiten der KfW. Informationen zum KfW-Förderprogramm „Effizient Bauen“ erhalten Sie außerdem im Internet unter
www.sparkasse-leipzig.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Finanztipps der Sparkasse Leipzig

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr