Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
SEPA-Aufschub ist beschlossene Sache

ANZEIGE SEPA-Aufschub ist beschlossene Sache

Die Umstellungsfrist für das bargeldlose SEPA-System wird um ein halbes Jahr verlängert. Nachdem Vertreter der EU-Mitgliedsstaaten und des Europaparlaments einen entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission angenommen haben, tritt SEPA statt zum 1. Februar damit erst am 1. August 2014 europaweit in Kraft.

Das EU-Parlament will der neuen Frist im Februar offiziell zustimmen, die Mitgliedstaaten werden dies dann unterstützen. Die Verlängerung der Frist tritt somit rückwirkend in Kraft. Eine weitere Aufschiebung über den 1. August hinaus werde es aber nicht geben.

Unternehmen und Vereine haben nun mehr Zeit, sich auf das neue Zahlungssystem vorzubereiten. Bisher verlief der Umstellungsprozess im Allgemeinen zu schleppend, wodurch ein reibungsloser Übergang zum 1. Februar nicht gewährleistet werden könnte. Bei der Fristverlängerung handelt es sich also um eine reine Vorsichtsmaßnahme – vor allem im Sinne kleiner und mittlerer Unternehmen. Die Firmenkunden und die Vereine, die bei der Sparkasse Leipzig ihre Hausbankverbindung führen, sind gut auf die SEPA-Umstellung eingestellt. Dennoch empfiehlt die Sparkasse Leipzig, allen Unternehmern und Vereinen, die begonnenen Maßnahmen zügig umzusetzen, damit sie bis zur endgültigen Umstellung auf der sicheren Seite sind.

Einheitliches System, schnellere Zahlungen

SEPA (Single Euro Payments Area) bezeichnet den einheitlichen europäischen Zahlungsverkehrsraum. In diesem gehören Kontonummer und Bankleitzahl der Vergangenheit an, sie werden von IBAN (International Bank Account Number) und BIC (Business Identifier Code) abgelöst. Durch die verpflichtende Umstellung kommen künftig standardisierte Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen zum Einsatz. Grenzüberschreitende Zahlungen funktionieren dadurch in Zukunft genauso schnell wie Inlandszahlungsvorgänge. Private Bankkunden dürfen allerdings noch bis 2016 ihre bisherige Kontonummer und Bankleitzahl verwenden.

Informationen zu SEPA, Umstellungs-Checklisten sowie die Neuregelungen und Vordrucke finden Unternehmen, Vereine und Institutionen auf der Website der Sparkasse Leipzig oder sie vereinbaren einen Termin bei ihrem Kundenberater.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Finanztipps der Sparkasse Leipzig

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr