Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gewinne aus Pokerturnieren müssen oft versteuert werden

Steuern Gewinne aus Pokerturnieren müssen oft versteuert werden

Glück oder Geschicklichkeit? Spaß am Spiel oder Ziel der Gewinnerzielung? Wer beim Pokern viel gewinnt, bekommt unter Umständen Post vom Finanzamt.

Voriger Artikel
Ermäßigte Besteuerung für Auszahlung einer Pensionskasse
Nächster Artikel
Feiern steuerlich absetzen - darauf sollte man achten

Wer professionell an Pokerturnieren teilnimmt und dabei regelmäßig Gewinne erzielt, muss Einkommenssteuer zahlen. Das hat der Bundesfinanzhof nun entschieden.

Quelle: Ole Spata

München. Wer hohe Gewinne in Poker-Turnieren erzielt, muss diese unter Umständen versteuern. Entscheidend dabei ist, ob bei dem Spiel nur der Zufall oder auch die Geschicklichkeit die Gewinnchancen beeinflussen.

Wenn das Pokerspielen Merkmale des einkommensteuerlichen Gewerbe-Begriffs aufweist, unterliegen die Gewinn der Einkommensteuer. Das ist in der Regel der Fall, wenn es auf Dauer mit der Absicht zur Gewinnerzielung betrieben wird. Das teilt der Bundesfinanzhof (BFH) in einem Urteil mit (Az.: X R 43/12).

Im konkreten Fall hatte ein Pokerspieler über Jahre hinweg sehr hohe Preisgelder erzielt. Das Finanzamt unterwarf die Gewinne der Einkommensteuer. Der Mann klagte dagegen. Das Finanzgericht Köln entschied als Vorinstanz, dass er Einkommensteuer zahlen muss. Mit der Begründung, dass die vom Kläger gespielten Pokervarianten, unter anderem "Texas Hold'em" und "Omaha Limit", nicht als reines Glücksspiel anzusehen seien. Vielmehr spiele bei diesen Spielweisen das Element Geschicklichkeit fast so eine große Rolle wie der Zufall. Da der Kläger routiniert und regelmäßig an Pokerturnieren teilnimmt, könne zusätzlich von der wirtschaftlichen Absicht einer Gewinnerzielung ausgegangen werden. Die BFH-Richter folgten der Begründung der Vorinstanz. Der Kläger musste für seine Gewinne Einkommensteuer zahlen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Steuer-Tipps

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr