Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 14 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kita-Streik: Zusatzkosten für Betreuung absetzen

Finanzen Kita-Streik: Zusatzkosten für Betreuung absetzen

Der Kita-Streik scheint kein Ende zu nehmen. Für viele Eltern ist das ein Problem, sie müssen häufig zusätzliche Betreuung organisieren. Es gibt aber auch eine gute Nachricht.

Voriger Artikel
Finanzamt prüft genau: Fallen bei Verträgen in der Familie
Nächster Artikel
Gescannte Kontoauszüge reichen nicht immer für das Finanzamt

Kinderbetreuungskosten können bei der Steuererklärung angegeben werden.

Quelle: Daniel Reinhardt

Neustadt an der Weinstraße. Durch den Streik entstandene Zusatzkosten für Babysitter können von der Steuer abgesetzt werden. Darauf weist der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe (VLH) hin.

Grundsätzlich gilt: Eltern können die Betreuungskosten für ihre Kinder von der Steuer absetzen, bis diese 14 Jahre alt sind. Dazu zählen nicht nur die Kosten für den Kindergarten, sondern eben auch für die Tagesmutter oder einen Babysitter. Anerkannt werden maximal 4000 Euro im Jahr.

Wichtig ist, dass Eltern dem Babysitter den Lohn so auszahlen, dass sie die Stunden und Kosten nachweisen können. Dazu sollten die Eltern am besten einen Arbeitsvertrag formulieren. Außerdem sollte der Babysitter eine Rechnung stellen, so dass Eltern den Rechnungsbetrag überweisen können und somit einen Beleg in der Hand haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Elternbrief
Fünf vor zwölf im Kita-Streik: Die Eltern hoffen auf eine Lösung des Tarifstreits am Verhandlungstisch.

Woche vier im Kita-Streik: In Leipzig öffnen einige Einrichtungen wieder, der Oberbürgermeister schreibt einen Elternbrief und fordert finanzielle Unterstützung von Bund und Land.

mehr
Mehr aus Steuer-Tipps

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr