Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Strompreise vergleichen und im kommenden Winter eine Menge Geld sparen

ANZEIGE Strompreise vergleichen und im kommenden Winter eine Menge Geld sparen

Für viele Verbraucher werden die steigenden Nebenkosten ihrer Wohnung zu einem ernsthaften Problem. Dies betrifft nicht nur die Wasser- und Heizkosten, sondern auch die Stromkosten.

Die Ursachen sind vielfältig und nicht nur in einem ständig steigenden Energieverbrauch, sondern auch in den Konsequenzen, die mit der Energiewende verbunden sind, zu suchen. Wer die eigenen Stromkosten senken möchte, hat im Wesentlichen zwei Möglichkeiten. Er kann energiesparende Maßnahmen einleiten oder den Stromanbieter wechseln.

Wechsel des Stromanbieters

Der Wechsel des Stromanbieters ist leichter, als viele denken. Bevor konkrete Schritte dazu unternommen werden, sollte ein Strompreisvergleich durchgeführt und ein Stromrechner genutzt werden. Im Internet gibt es zahlreiche Portale, die die Suche nach einem geeigneten Stromanbieter wesentlich erleichtern. Hier wäre an Stromvergleichsseiten, wie Beste-Stromvergleich.de zu denken. Der Stromrechner ist innerhalb von wenigen Minuten in der Lage, mehr als 9000 Stromtarife zu vergleichen, eine Aufgabe, die sich auf anderem Wege unmöglich bewerkstelligen ließe.

Welcher Stromtarif passt zu mir?

Nicht jeder Tarif ist an jedem Ort und in jeder Straße verfügbar. Aus diesem Grunde müssen die wechselwilligen Kunden verschiedene Informationen bereithalten und anschließend in den Stromrechner eingeben. Hierzu gehört die Postleitzahl und der jährliche Stromverbrauch, aber auch die gewünschte Vertragslaufzeit oder die bevorzugte Zahlweise. Wer auf der Suche nach einem Stromtarif mit Preisgarantie für die nächsten 12 Monate oder nach Ökostrom ist, wird mit dem Stromtarif-Rechner ebenfalls fündig. Einige Firmen zahlen außerdem einen Neukundenbonus. Bei einem Strompreisvergleich sollten jedoch nicht nur die laufenden Kosten, sondern auch auf versteckte Nebenkosten beachtet werden. Einige Stromanbieter verlangen eine Kaution oder eine Vorauszahlung für die nächsten Monate.

Stromanbieter: E.ON, Vattenfall

Günstige und überregional bekannte Stromanbieter sind Vattenfall und E.ON. Vattenfall stellt die Tarife Easy 12 Strom und Natur 12 Strom zur Verfügung. Easy 12 Strom bietet niedrige Grund- und Verbrauchspreise und verlangt keine Vorkasse. Natur 12 Strom ist zu 100% regenerativ und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

E.ON. zahlt einen Neukundenbonus bei Vertragsabschluss und gewährt eine Preisgarantie bis zum 31. 12. 2014. Der Wechsel des Stromanbieters ist denkbar einfach. Nachdem der Kunde einen Wechselantrag ausgefüllt hat, wird der neue Stromanbieter alle erforderlichen Schritte in die Wege leiten und bei dem alten Stromanbieter kündigen. Eine lückenlose Stromversorgung ist gewährleistet.

Fazit

Um steigenden Stromkosten und den daraus resultierenden Problemen vorzubeugen, ist ein Strompreisvergleich und ein eventueller Wechsel des Stromanbieters empfehlenswert. Auf diese Weise lassen sich mehrere Hundert Euro pro Jahr einsparen. Bei einem Strompreisvergleich sollten verschiedene Faktoren berücksichtigt werden, wobei nicht nur die örtlichen Gegebenheiten, sondern auch die Verbrauchsgewohnheiten und die persönlichen Vorlieben eine Rolle spielen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Finanzen

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schlösserland Sachsen - Schlösserausflug
    Schlösserland Sachsen

    Schlösser, Burgen & Gärten - Besuchen Sie das Schlösserland Sachsen und erleben Sie die Sächsische Geschichte in ihrer schönsten Form. Erfahren... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr

  • Highfield Festival
    Highfield Festival

    Das war das Highfield-Festival 2015. Hier gibt's den Rückblick mit zahlreichen Fotos. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr