Volltextsuche über das Angebot:

33 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Garten
Immobilien
Die Wuchsform und Blüte des Steppensalbeis ähnelt dem Lavendel. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Der Steppensalbei ist robust, mag Rosen neben sich und blüht unter Umständen zweimal im Jahr. Für Hobbygärtner ist bei der Anpflanzung besonders wichtig, auf welchen Boden er den Salbei sät.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Von Weiß bis Grün: Funkien zeichnen sich durch ihre hübschen Blätter aus, die vielfältige Farben und Formen haben können.

Wo Licht ist, ist auch Schatten: Jeder Garten hat diese Ecke, in die keine direkte Sonneneinstrahlung reicht. Und die immer etwas feucht ist. Hier gedeihen viele Pflanzen nicht - die Funkien aber lieben diese Nischen. Auch den Grund unter schwierigen Bäumen.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Die Blätter einer Tomate sollen Stechmücken abwehren.

Es gibt so einige Mythen, die sich lange halten und an denen gar nichts dran ist. Doch wie steht es um den Tipp, dass Tomatenblätter stechende Insekten fernhalten? Helfen sie wirklich?

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Ideale Bedingungen: In einer Kräuterspirale findet fast jedes Küchenkraut ein Plätzchen - und das auf kleinstem Raum.

Eine Kräuterspirale verschönert nicht nur den Garten, sondern liefert auch Zutaten für die Küche. Wer sie frisch anlegt, sollte sich mit der Bepflanzung zunächst zurückhalten. Denn das Beet braucht ein wenig Zeit.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Das Beet muss nicht gleich gegossen werden, sobald der Boden trocken ist. In Hitzeperioden entwickeln die Pflanzen sogar eine beständigere Wasserspeicherung. Foto: Franziska Gabbert

An heißen Tagen wird im Garten viel gegossen. Doch damit tut man dem Gemüsebeet nicht immer etwas Gutes. Hobbygärtner sollten im Sommer die Tipps der Garten-Experten befolgen.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Das spanische Gänseblümchen ist ein echter Exot im heimischen Garten, es kommt nämlich ursprünglich aus Mexiko. Die Pflanze verfärbt sich erst beim Verblühen von weiß zu rosa.

Ein echter Exot mit vertrautem Antlitz im eigenen Garten: Das spanische Gänseblümchen. Garten-Experten erklären, wie die Pflanzen am besten zur Geltung kommen.

  • Kommentare
mehr
ANZEIGE

Ballonblumen, Gartenhortensien und Glockenblumen spielen diese Saison die Hauptrolle im sommerlich gestalteten Outdoor-Bereich. Mit ihren charakteristischen Blüten und ihrem frischen Erscheinungsbild versprühen sie pure Lebensfreude.

mehr
ANZEIGE

Mit ihrer üppigen Blühpracht überzeugt die Begonie bis in den Herbst hinein als farbenfroher und unkomplizierter Dauerblüher unter freiem Himmel. In diesem Jahr zeichnet Pflanzenfreude.de sie als „Balkonpflanze des Jahres“ aus und verweist so auf ihre moderne Seite.

mehr
ANZEIGE

Rostige Zäune im Kleingartenverein, verrostete Pfosten auf dem Sportplatz, abgeblätterter Lack auf den Metallmöbeln des Schützenvereins – welcher Verein würde sich nicht freuen, wenn diese und viele andere Gegenstände aus Metall wieder aussehen würden wie neu? Bei drei Vereinen wird dieser Wunsch bald wahr, denn bei ihnen sorgt der Hammerite-Rostschutz-Ritter für neuen Glanz.

mehr
Immobilien
Kleingärten werden vielfältig genutzt. Die Trends reichen von Studenten-WG-Gärten bis zu Sozial- und Integrationsprojekten.

Kleingärten sind längst nicht mehr Spießerhochburgen. Gartenzwerge auf sorgfältig gemähten Rasen, exakt gestutzte Hecken und Vereinstümelei gibt es zwar noch, doch das Bild wandelt sich.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Scheint die Sonne direkt auf die Pflanzen, sollten keine Insektizide eingesetzt werden.

Sommerhitze hilft Schädlingen: Denn viele Pflanzenschutzmittel können dann nicht mehr ihre volle Wirkung entfalten. Deshalb müssen Hobbygärtner abwägen, ob sie früh am Morgen oder eher am Abend Schädlinge bekämpfen. Beides hat seine Tücken.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Hobbygärtner mit Kirschbäumen in ihren Grünanlagen müssen in den warmen Monaten auf Kirschfruchtfliegen achten. Breiten sie sich aus, droht eine Zerstörung der Früchte.

Wenn die Kirschen an den Bäumen sich von gelb nach gelbrot verfärben, schwirren sie aus: Kirschfruchtfliegen legen dann ihre Eier direkt in die Früchte. Die daraus schlüpfenden Larven vernichten die Ernte. Hobbygärtner müssen nun schnell reagieren.

  • Kommentare
mehr

Finden Sie auf lvz-immo.de - dem Immobilienportal der LVZ - Ihre neue Wohnung in Leipzig! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr