Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Garten
Immobilien
Astscheren fügen dem Holz kleinere Verletzungen zu als eine Säge. Doch es gibt große Unterschiede.

Bäume mit Kernobst wie Apfel oder Birne brauchen im Winter einen Schnitt. Astscheren fügen dem Holz kleinere Verletzungen zu als eine Säge. Die Zeitschrift "Selbst ist der Mann" und die Versuchs- und Prüfanstalt haben 22 Modelle getestet - mit durchwachsenem Ergebnis.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Nicht alle Stauden und Gehölze gedeihen überall. Gartenliebhaber sollten sich vor dem Pflanzen-Kauf über Standortansprüche und Winterhärtezonen informieren.

Gehölze und Stauden sind sehr ausdauernd und können den Garten über Jahre verschönern. Allerdings sollte man beim Kauf darauf achten, in welcher Winterhärtezone der eigene Garten liegt und ob der Standort passt.

  • Kommentare
mehr
Schifffahrt
Umweltschützer kritisieren die schlechte Umweltbilanz von Schiffen.

Die Schifffahrt bleibt umweltpolitisch unter Beschuss. Umweltschützer haben die Kreuzfahrt-Reedereien scharf kritisiert. Die weisen das zurück - der Nabu sieht immerhin einen Lichtblick. Auch in der Frachtschifffahrt ist das Problem ungelöst.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Der Trend des Urban Gardening bekommt ein neues Produkt: kleine Gewächshäuser speziell für den Balkon.

Geranien sind der Klassiker der Balkonbepflanzung. Sie sehen hübsch aus, mehr nicht. Tomaten sind da anders: Sie schmecken auch noch gut. Immer mehr Balkongärtner wissen das zu schätzen: Sie ziehen daher Gemüse den Zierpflanzen vor.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Mähen ohne Kabel: Gartengeräte mit Akku haben in den vergangenen Jahren einen großen Entwicklungssprung gemacht.

Ob Rasenmäher oder Heckenschneider - elektrische Geräte erleichtern die Gartenpflege. Um die Handhabung zu verbessern, bemühen sich die Hersteller um neue technische Lösungen. Welchem Trend sie dabei folgen, zeigt die Gartenmesse in Köln.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Die Madonnen-Lilie wird zum Sommerende gesetzt, im darauffolgenden Mai erblüht sie dann so prächtig. Foto: Andrea Warnecke/dpa

Die Madonnen-Lilie ist ein wahrer Hingucker im Garten. Wer sie ins Blumenbeet aufnehmen möchte, sollte jedoch den richtigen Standort wählen. Auch kommen die Zwiebeln nicht zu tief in den Boden.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Tulpenzwiebeln sollten noch im Herbst in die Erde kommen. Foto: Florian Schuh/dpa

Zwiebelblumen wie Narzissen oder Tulpen werden Frühblüher genannt. Sie blühen nicht nur früh, sondern gehören auch früh in den Boden - und zwar vor dem ersten Frost.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Auf vielen Bioziden aus dem Online-Handel fehlen die vorgeschriebenen Gefahrensymbole. Foto: Jens Schierenbeck/dpa-tmn

Wer Mittel gegen Schädlinge einsetzt, wird vom Hersteller im Internet oft nicht über die Gefahren aufgeklärt. Die Stoffe können nicht nur für Pflanzen, sondern auch für Tiere und Menschen gefährlich werden.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Taglilien blühen über viele Wochen hinweg, wobei jede einzelne Blüte der Staude nur einen Tag lang offen ist.

Der Bund deutscher Staudengärtner hat die Taglilie zur Staude des Jahres 2018 gekürt. Warum Hobbygärtner die Pflanze bei ihrer Gartenplanung für das kommende Jahr bedenken sollten.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Der Western-Kaktus erblüht erst nach mehr als einem halben Jahrhundert. Dann hat er eine Höhe von mindestens drei bis vier Metern erreicht.

Hobbygärtner müssen in vielen Fällen nicht lange warten, bis sie ein Wachstum an ihrer Pflanze bemerken. Ganz anders ist es dagegen beim Western-Kaktus. In manchen Fällen muss man sogar ein ganzes Leben lang warten, bis der Kaktus blüht.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Meins, meins, meins: Wespen sind im Spätsommer besonders aufdringlich - sie sind nun verstärkt auf der Suche nach zuckerhaltigen Nahrungsmitteln wie Apfelsaft.

Aus dem Weg, das ist mein Zucker: Wespen sind jetzt besonders aufdringlich hinter Süßem wie Kuchen und Säften her. Denn sie finden in der Natur immer weniger Nahrung. Daher sollte der Mensch ihnen besser einfach aus dem Weg gehen.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Rosenkohl entwickelt seine Röschen besser, wenn die Endknopse abgeknipst wird. Foto: Andrea Warnecke/dpa

Rosenkohl selber zu pflanzen ist nicht so schwer. Mit ein paar Tricks soll er noch besser wachsen. Das Kappen der Terminalknospe beispielsweise soll das Wachstum anregen. Stimmt das?

  • Kommentare
mehr

Finden Sie auf lvz-immo.de - dem Immobilienportal der LVZ - Ihre neue Wohnung in Leipzig! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr