Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aktuelles
Immobilien
Akku-Kettensägen können mit strombetriebenen Modellen durchaus mithalten. Das zeigt ein Test.

Das Holz geht durch wie Butter: Dank Akku stört auch kein lästiges Kabel beim Sägen. Was sollten Nutzer einer Akku-Kettensägen beim Kauf und der Anwendung beachten?

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Braune Blätter sollten rasch vom Quitten-Baum entfernt werden. Foto: Andrea Warnecke/dpa

Die Quitte wird als Lebensmittel in Marmeladen oder als Heilmittel gegen Hustenreiz verwendet. Doch wenn die Pflanze braune Blätter bekommen, ist sie nicht mehr zu gebrauchen. Dagegen lässt sich jedoch etwas tun.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Die Großfrüchtige Zierquitte (Chaenomeles cathayensis) kann bis zu zwölf Zentimeter große Bälle am sparrigen Ast bilden.

Zierquitten stammen aus den Bergwäldern Japans, Chinas und Koreas. In unseren Gärten sind sie wegen ihrer herrlichen Blüten, vor allem aber auch wegen ihrer leuchtend gelben Früchte beliebt. Im November ist Ernte- und Pflanzzeit.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Der Herbst bietet sich als Pflanzzeit für den Apfelbaum an.

Äpfel aus dem eigenen Garten schmecken meist besser als aus dem Supermarkt. Damit sie gut schmecken, müssen sie nicht nur richtig gepflegt werden, sondern auch selber über gewisse Eigenschaften mitbringen. Auf moderne Sorten trifft das zu.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Viele Kakteen sterben, weil sie immer sehr zaghaft gegossen werden.

Für Pflanzenfreunde, die nicht dauernd gießen möchten, scheint ein Kaktus perfekt. Aber ganz so einfach sind die immergrünen Pflanzen nicht zu pflegen. Denn auch ein Kaktus kann austrocknen.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Knollensellerie muss vor dem ersten Frost geerntet werden, sonst erfriert er im Boden.

Knollensellerie ist ein beliebtes Gemüse der regionalen Herbstküche. Ob er genießbar und haltbar ist, hängt davon ab, wann und wie er geerntet wird. Auch bei der Lagerung gibt es einiges zu beachten.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Die Perlhirse bildet besonders breite Blätter und stattliche Kolben aus.

Es gibt zwei Gruppen des Federborstengrases: die Winterharten, die Hobbygärtner für viele Jahre zu einem Schwerpunkt ihrer Beetgestaltung im Herbst machen können, und die Varianten, die nach einem Jahr wieder verschwinden - und so Platz für Neues machen.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Gefallenes Herbstlaub sieht zwar eine Weile lang schön aus. Es sollte aber nicht länger auf dem Rasen liegen bleiben, denn die Gräser darunter faulen sonst.

Es ist erst schön und dann oft ein Ärgernis: Wer viele Laubbäume im Garten hat, bekommt in Herbst zuerst ein tolles Farbenspiel geboten. Dann aber fallen die Blätter und müssen entsorgt werden - das bringt viel Arbeit. Wohin mit all dem Laub? Experten haben ein paar Ideen.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Stauden wie Fingerhut, Stockrosen oder Malven werden am besten im Herbst gepflanzt.

Der Herbst ist wegen seiner klimatischen Bedingungen für das Pflanzen von Stauden optimal geeignet. Beim Setzen und Kultivieren gibt es jedoch einiges zu beachten, damit sich die Staude ideal entwickeln kann.

  • Kommentare
mehr
Umwelt
Viele Kastanien leiden in diesem Jahr unter einem Miniermottenbefall. Zu erkennen ist dies an braunen Verfärbungen der Blätter und einem frühen Laubabwurf.

Gefühlt sind Herbstanzeichen dieses Jahr besonders früh sichtbar: Kastanien färben ihre Kronen braun, einige haben ihr Laub schon abgeworfen. Tatsächlich treibt ein Insekt sein Unwesen.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Das Afrikanische Lampenputzergras hat ein Problem mit der EU bekommen: Die Art wurde auf die Liste der invasiven gebietsfremden Arten gesetzt. Es besteht daher ein Verkaufsverbot, es sei denn, die Sorte ist steril.

Zum Schutz der Natur hat die EU kürzlich ihre Liste der invasiven Arten erweitert - unter anderem um das Afrikanische Lampenputzergras, auch als Federborstengras der Art Pennisetum setaceum bekannt. Das bedeutet teilweise ein Verkaufs- und Haltungsverbot.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Astscheren fügen dem Holz kleinere Verletzungen zu als eine Säge. Doch es gibt große Unterschiede.

Bäume mit Kernobst wie Apfel oder Birne brauchen im Winter einen Schnitt. Astscheren fügen dem Holz kleinere Verletzungen zu als eine Säge. Die Zeitschrift "Selbst ist der Mann" und die Versuchs- und Prüfanstalt haben 22 Modelle getestet - mit durchwachsenem Ergebnis.

  • Kommentare
mehr

Finden Sie auf lvz-immo.de - dem Immobilienportal der LVZ - Ihre neue Wohnung in Leipzig! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr