Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aktuelles
Immobilien
Hell und nicht zu kalt sollte es die Fischschwanzpalme im Zimmer haben.

Die Fischschwanzpalme ist gar nicht so leicht zufriedenzustellen. Wer sich die Pflanze ins Zimmer stellen will, muss drei Bedingungen erfüllen.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Erdbeeren mögen es bei frostigen Temperaturen warm, dann wachsen sie besser. Daniel Bockwoldt/dpa

Gartenfreunde sollten speziell bei Erdbeeren auf die Wettervorhersage achten. Eine wärmende Vliesdecke gegen den Frost begünstigt ein schnelleres Wachstum.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Damit Feigenbäume im Sommer viele Früchte tragen, sollten im Februar alte Triebe entfernt werden.

Man kennt sie aus dem Mittelmeerraum: die Feigenbäume. Doch auch hierzulande finden sie immer öfter einen Platz im Garten. Damit sie im Sommer viele Früchte tragen, brauchen sie im Februar etwas Pflege.

  • Kommentare
mehr
Freizeit
Wuchs und Blüte des Blauregen (Glyzinie) sind oft so üppig, dass sein Klettergerüst einstürzt.

Bevor er sich im Frühjahr in seiner blauvioletten Blütenpracht zeigt, braucht der Blauregen einen gründlichen Schnitt. Andernfalls kann die Kletterpflanze Schäden am Haus verursachen. Tipps dazu finden Hobbygärtner auf der Webseite "mein-schoener-garten.de".

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Der Sibirische Hartriegel (Cornus alba 'Sibirica') sollte im zeitigen Frühjahr zurückgeschnitten werden.

Die Zweige des Hartriegels leuchten in roten oder gelben Farben. Sollte dies nicht mehr der Fall sein, steht ein Rückschnitt des Strauches an. Gärtner sollten sich das Kürzen der Äste am besten für das Frühjahr vornehmen.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Weil sie keinen Frost vertragen, sollten Kräuter im Topf noch bis Mai im Haus bleiben.

Während sie in der Küche oft nur Platz wegnehmen, sind Kräutertöpfe auf dem Balkon oder auf dem Fenstersims ein willkommener Grünspender. Hobbygärtner sollten die Gewürzpflanzen jedoch nicht zu früh nach draußen bringen.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Wenn im Wintergarten der Boden um die Pflanzen herum klebt, ist das ein Hinweis auf Blatt-, Napfschild- oder Wollläuse. Denn diese scheiden die zuckrige Substanz «Honigtau» aus.

Wenn Hobby-Gärtner in ihrem Wintergarten auf dem Boden eine klebrige Masse vorfinden, ist das kein gutes Zeichen. Denn meistens sind Läuse dafür verantwortlich. In solchen Situationen muss schnell gehandelt werden.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Zehn Rasenroboter hat die Zeitschrift «Selbst ist der Mann» gemeinsam mit dem Tüv Rheinland getestet (Ausgabe März 2017).

Selbstständig arbeitende Rasenroboter werden immer beliebter. Doch sie können die Arbeit nur sauber verrichten, wenn ihre Begrenzungsdrähte richtig verlegt sind. Ein Test der Zeitschrift "Selbst ist der Mann" zeigt die Schwachstellen.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Sie blühen für gewöhnlich im März, doch schon früher im Jahr lässt sich die Sternmagnolie gut pflanzen.

Wer auch im Winter nicht untätig sein will, kann im Garten schon mal für den Frühling planen. Denn manche Gattungen wie die Magnolie lassen sich mit der richtigen Pflege jetzt prima pflanzen.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Auf den ersten Blick ist es Zimmerpflanzen oft nicht anzumerken. Doch beim Gießen springen plötzlich Insekten umher, die die Wurzeln befallen haben. Jetzt hilft nur noch Umtopfen.

Igitt, Schädlinge in der Topfpflanze! Springen beim Gießen Massen von kleinen Tierchen auf, sollte man nicht in Panik verfallen. Sie selbst sind kein Problem. Und am Befall mit Springschwänzen ist der Hobbygärtner selbst schuld. Er hat die Pflanze zu gut gegossen.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Kaninchen knabbern gerne an der Rinde von Apfelbäumen.

Obstbäume leben gefährlich. Denn einige Wildtiere knabbern gerne an ihrer Rinde, wenn sie Hunger verspüren. Mit einem wirkungsvollen Trick können Hobby-Gärtner sie davon Trick abhalten.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
In seinem Buch «Gelassen gärtnern» widmet sich Charles Dowding 99 Gartenmythen.

Schon bald beginnt der Frühling, und viele Hobbygärtner werden wieder ihre Beete umgraben. Allerdings handeln sie sich damit neue Probleme ein. Welche Strategie besser ist, erklärt ein englischer Experte.

  • Kommentare
mehr

Finden Sie auf lvz-immo.de - dem Immobilienportal der LVZ - Ihre neue Wohnung in Leipzig! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr