Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aktuelles
Freizeit
Ist im Hauskeller zu wenig Platz, lässt sich die Apfelernte auch in einem Erdkeller lagern.

Wer Gemüse und Obst selbst anbaut, sieht sich nach der Ernte oft mit Platzproblemen konfrontiert. Eine uralte, jedoch nicht minder wirkungsvolle Art der Lagerung ist der sogenannte Erdkeller. Der Bau eines solchen Lochs ist denkbar einfach.

mehr
Freizeit
An dieser Iris werden die Teilstücke fächerartig zurückgeschnitten und die Wurzeln handbreit eingekürzt. Foto: GMH/Christiane Bach

Alle paar Jahre sollte man Stauden wie Akelei, Funkie, Lillie und Rittersporn aus dem Boden holen und mit einem beherzten Schnitt mitten durch den Wurzelballen teilen. Es klingt hart - aber die Pflanzen überleben nicht nur, sie werden sogar vitaler.

mehr
Freizeit
Werden Rosen vom Rosentriebbohrer befallen, hilft nur der Griff zur Gartenschere, um die betroffenen Triebe zu entfernen. Im Winter sollte zudem der Boden gekalkt werden.

Rosentriebbohrer können Rosenpflanzen ziemlich zusetzen. Und auch wenn der Befall überstanden zu sein scheint, könnten die Schädlinge im nächsten Sommer wieder auftauchen. Wichtig ist es, den Pflanzen im Winter einen gesunden Boden zu bereiten.

mehr
Freizeit
An der Unterseite dieses Tomatenblattes wird die Schlupfwespe gezüchtet. Neben ihren dunklen Eiern sind viele Exemplare des Schädlings Weiße Fliege zu sehen, eine willkommene Nahrung für die Schlupfwespe.

Was haben Schlupfwespen und das Bakterium Bacillus thuringiensis gemeinsam? Sie gelten als Nützlinge, die dabei helfen, Schädlinge im Garten zu bekämpfen. Mit ihnen lassen sich die oft giftigen chemischen Pflanzenschutzmittel ersetzen.

mehr
Freizeit
Rasenfeinde wie der Gefurchte Dickmaulrüssler können mit Fadenwürmern ganz einfach bekämpft werden. Dazu muss der Rasen aber feucht sein.

Schädlinge mit Schädlingen bekämpfen? Das klappt, zumindest mit parasitären Fadenwürmern. Dafür muss der Gartenboden allerdings vorbereitet sein, rät der Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.

mehr
Freizeit

Ein Blumenstrauß auf dem Tisch sieht einfach schön aus. Wer die Blüten aus dem eigenen Garten holt, sollte einiges beachten. Das Sächsische Landesamt für Umwelt verrät die Tricks.

mehr
Freizeit

Wer einen schönen Garten will, muss ab und an vorausdenken. Das gilt besonders für Frühjahrsblumen wie Tulpe, Nelke und Narzisse. Die sollten Hobbygärtner schon bei der Herbstbepflanzung im Blick haben.

mehr
Freizeit

Chili und Paprika sind zum Gemüse des Jahres 2015/16 gewählt worden. Beide gehören einer Gattung an und sind zumeist Weiterentwicklungen einer alten Kulturpflanze. Die meisten Chilisorten gehören der Art Capsicum annuum an. Sie wächst hierzulande gut im Topf.

mehr
Freizeit
Für Gärtner ein Ärgernis: Weintrauben werden gern von Wespen, Schmeißfliegen und Kirschessigfliegen aufgesucht.

Damit Schädlinge die reifenden Weintrauben nicht verderben können, sollte man sie in Netze einwickeln. Eine Möglichkeit sind klassische Schädlingsnetze, aber auch Organzabeutel bieten sich an.

mehr
Freizeit
Ob Staudensellerie oder Knolle: Diese Pflanze kann man auch im eigenen Garten ziehen.

Sellerie kann man ganz gut selbst anbauen. Wer sich daran versucht, sollte möglichst mulchen. Damit können Hobbygärtner gute Ergebnisse erzielen.

mehr
Freizeit

Gurken sind anfällig für Krankheiten - Pilze und Mehltau machen dem Gewächs mitunter zu schaffen. Gärtner können jedoch vorbeugende Maßnahmen ergreifen. Wichtig ist vor allem der Boden.

mehr
Freizeit

Wer Kartoffeln ernten will, muss sich um das Kraut an der Oberfläche keine Sorgen machen - schon Wochen vor der Ernte stirbt das Laub ab. Ob die Knolle bereit zum Ernten ist, können Gärtner auch an der Beschaffenheit der Schale erkennen.

mehr

Finden Sie auf lvz-immo.de - dem Immobilienportal der LVZ - Ihre neue Wohnung in Leipzig! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr