Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aktuelles
Freizeit
Hobbygärtner sollten Schnittlauch im Oktober ausgraben und ihn auf der Fensterbank wachsen lassen.

Nicht alle Gartenkräuter sind so empfindlich, dass sie im Winter zu wachsen aufhören. Der Schnittlauch ist ein Beweis dafür. Befindet er sich in der kalten Jahreszeit auf einer Fensterbank, sprießt er ein zweites Mal.

mehr
Freizeit
Alternative zum Bonsai: Mit Zwergbäumen lassen sich Mini-Landschaften in Kisten und Kübeln gestalten. Foto: GMH/GBV

Sie sind winzig, werden aber auch nicht mehr viel größer: Manche Tanne und Eibe wächst nicht zu einem Gigant im Garten heran, sondern bleibt klein und kompakt. Diese Zwergbäume eignen sich gut für Topf und Kübel.

mehr
Agrar
Alte Apfelsorten liegen derzeit im Trend. Ihr Aroma und Geschmack veranlassen viele kleine Obstbauern dazu, sie in den eigenen Gärten anzubauen.

Wer hat fast vergessene Äpfel in seinem Garten? Zur Apfelmesse im vogtländischen Eubabrunn lassen Hunderte Besucher ihre Früchte begutachten. Alte Sorten erleben in Sachsen eine kleine Renaissance.

mehr
Freizeit
Blumenzwiebeln werden im Herbst gesetzt. Sie müssen allerdings vor Fressfeinden geschützt werden. Foto: Jens Wolf

Im Herbst gesetzt, lassen Tulpen und Narzissen den Garten im Frühling in neuen Farben erstrahlen. Das geschieht jedoch nur, wenn die Blumenzwiebeln vorher nicht gefressen werden. So pflanzen Sie die Zwiebeln richtig ein.

mehr
Freizeit
Tomaten brauchen einige Zeit zum Reifen. Es kann aber auch nachgeholfen werden.

Tomaten brauchen einige Zeit, bis sie reif sind - mittlerweile sollten jedoch die meisten Früchte im Garten oder auf dem Balkon bereit zur Ernte sein. Wer immer noch unreife Exemplare findet, kann sich einiger einfacher Tricks bedienen.

mehr
Freizeit
Hat es die Dipladenia im Winterlager zu warm, kann es passieren, dass sie im nächsten Jahr nicht blüht. Foto: Ina Fassbender

Für Hobbygärtner beginnt jetzt die Zeit, die Pflanzen für das Überwintern vorzubreiten. Gerade exotische Pflanzen, wie die Dipladenia, haben da einige Ansprüchen was das betrifft.

mehr
Freizeit
Damit das Superfood Bärlauch gut wächst, braucht es einen Boden mit hohem mineralischem Anteil.

Zu den gerade gehypten, so gesunden Superfoods gehören nicht nur Exoten wie Gojibeeren, sondern auch Äpfel und Grünkohl aus unserem Garten. Auch Chia lässt sich dort anbauen. Doch: Superfood ist nur super, wenn man von der Kultur bis hin zur Ernte alles richtig macht.

mehr
Freizeit
Besonders gut als wärmende Hülle für Topfpflanzen im Garten und auf dem Balkon eignet sich Jute.

Die ersten Nächte mit Frost und anschließend Winter: Höchste Zeit, sich um Kübelpflanzen zu kümmern. Selbst wenn das Grün winterhart ist, muss es den Temperaturen entsprechend gepflegt werden.

mehr
Freizeit
Geräte, die die Arbeit erleichtern, sind praktisch aber nicht immer umweltfreundlich. Laubsauger zum Beispiel töten Insekten und Frösche.

Laubsauger und- bläser erleichtern ungemein die Gartenarbeit. Doch die Helfer sind gar nicht so unproblematisch wie angenommen. Also doch wieder auf den guten alten Laubrechen zurückgreifen?

mehr
Freizeit
Bereit für Halloween sind gut ausgereifte Kürbisse, wenn ihre Ranken absterben.

Zum schaurigen Halloween-Fest gehört das Grinsegesicht im ausgehöhlten Kürbis selbstverständlich dazu. Wer das Gewächs selbst ernten will, sollte auf bestimmte Reifezeichen achten.

mehr
Freizeit
Der Tempelbaum ist in tropischen Ländern zu Hause und trägt große weiße Blüten.

Der Tempelbaum gilt als eine exotische Pflanze, die im Winter an einem überdachten Platz stehen sollte. Damit sie sich dort wohlfühlt, bedarf es milder Temperaturen. Am wichtigsten ist jedoch, dass sie in dieser Zeit mit nur wenig Wasser vorsorgt wird.

mehr
Freizeit
Die Strauchveronika (im Bild Hebe andersonii 'Variegata'), ist eine immergrüne Pflanze, die sich gut als Strukturgeber eignet. Foto: Marion Nickig

Viele uns gut bekannte Pflanzen für den Garten stammen nicht aus unserer Gegend. Die Strauchveronika ist so ein Beispiel: Die meisten ihrer Sorten stammen aus Neuseeland. Und doch fügt sie sich gut in die Pflanzungen im Herbst ein.

mehr

Finden Sie auf lvz-immo.de - dem Immobilienportal der LVZ - Ihre neue Wohnung in Leipzig! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr