Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ein Strauss für die Vase: bei Pfingstrose auf Knospen achten

Freizeit Ein Strauss für die Vase: bei Pfingstrose auf Knospen achten

Jetzt ist die Zeit der Pfingstrose. Nicht nur im Garten sticht sie im Mai durch ihre markanten Blüten hervor, auch in der Vase bereichert sie das Wohnambiente. Doch wer sie als Schnittblume kauft, sollte keine grünen Knospen auswählen.

Voriger Artikel
In den Tiefen der Altmark: ein Hoch auf den Buchsbaum
Nächster Artikel
Schön im Garten: Taschentuchbaum ist ein Hingucker

Pfingstrosen eignen sich auch als Schnittblumen. Haben sie jedoch noch grüne Knospen, öffnen diese sich meist nicht mehr.

Quelle: Franziska Gabbert

Essen. Kleine und noch grüne Knospen der Pfingstrose öffnen sich in der Vase häufig nicht mehr. Deshalb ist es gut, schon beim Kauf darauf zu achten, dass die Blüten farbig sind und kurz vor dem Öffnen stehen.

Damit sich die Blumen dann lange in der Vase halten, schneidet man sie idealerweise mit einem Messer schräg an und stellt sie in lauwarmes Wasser. Am besten stehen die Pfingstrosen an einem geschützten Ort ohne Zugluft. So welken die Blüten langsamer, erläutert das Blumenbüro in Essen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Finden Sie auf lvz-immo.de - dem Immobilienportal der LVZ - Ihre neue Wohnung in Leipzig! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr