Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frostschutz: Jutescheiben unter Töpfe im Garten stellen

Freizeit Frostschutz: Jutescheiben unter Töpfe im Garten stellen

Sobald die Nächte kalt und frostig werden, müssen Kübelpflanzen ins Haus. Manche können aber im Topf auch draußen überwintern. Allerdings nur mit besonderem Schutz.

Voriger Artikel
Das ist zu tun im Dezember - Der Gartenkalender
Nächster Artikel
Chicorée lässt sich gut im eigenen Garten ziehen

In der Nacht wird es frostig. Pflanen im Garten müssen geschützt werden. Foto: Patrick Pleul

Veitshöchheim (dpa/tmn) - Zum Schutz vor Minusgraden braucht auch die Unterseite der Töpfe mit Pflanzen im Freien eine Isolierung.

Hobbygärtner sollten deshalb nicht nur die Töpfe selbst mit den Pflanzen im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse einpacken. Gegen die Kälte vom Boden schützt eine wasserdurchlässige Jutescheibe, auf die der Topf gestellt wird. Darauf weist die Bayerische

Gartenakademiehin. Dagegen kommt der übliche Topfuntersetzer im Winter weg, denn darin stehendes Wasser gefriert leicht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Finden Sie auf lvz-immo.de - dem Immobilienportal der LVZ - Ihre neue Wohnung in Leipzig! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr