Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Heidekraut: Möglichst dicht an dicht setzen

Freizeit Heidekraut: Möglichst dicht an dicht setzen

Beim Heidekraut, auch Erika genannt, beginnt bald wieder die Pflanzzeit. Der Herbst eignet sich neben dem Frühjahr am besten. Was bei der Pflege wichtig ist:

Voriger Artikel
Rasen: Nicht zu frühzeitig beregnen
Nächster Artikel
Mit Zucker: Erdraupen anlocken

Heidepflanzen ergeben einen schönen Blütenteppich - dafür müssen die Pflanzen aber dicht an dicht gesetzt werden. Foto: Jens Schierenbeck

Köln. Die Blüte der Heidepflanzen dauert je nach Art noch bis in das Frühjahr hinein an. Die Pflanzen lassen sich zu einem Blütenteppich gestalten, allerdings muss man sie dafür dicht an dicht setzen. Zu acht bis zwölf Pflanzen pro Quadratmeter rät der Landschaftsverband Rheinland (LVR).

Damit die Heidekräuter auch nach Jahren noch ausreichend neue Triebe bilden, sollte der Hobbygärtner sie regelmäßig schneiden. Sonst verkahlen die Pflanzen unten und blühen nicht mehr so ausgiebig.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Finden Sie auf lvz-immo.de - dem Immobilienportal der LVZ - Ihre neue Wohnung in Leipzig! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr