Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kleine Blumenzwiebeln sehr vorsichtig ins Gras setzen

Freizeit Kleine Blumenzwiebeln sehr vorsichtig ins Gras setzen

Wer beim Einpflanzen von Frühlingsblühern nicht das Gras zerstören will, sollte vom Graben großer Löcher Abstand nehmen. Sinvoller ist es, das Gras einzuschneiden und vorsichtig umzuklappen. Beim Eingraben der Zwiebeln sollte zudem die Richtung stimmen.

Voriger Artikel
Leimringe gegen Frostspanner im Herbst an die Bäume binden
Nächster Artikel
Den richtigen Winkel für die Leiter am Baum finden

Den Boden schonen: Wer kleine Zwiebeln mitten in den Rasen setzen will, braucht dafür kein Loch zu graben.

Quelle: Jens Wolf (Archiv)

Berlin. Bereits im Herbst kommen die Zwiebeln von Frühlingsblühern wie Tulpe, Narzisse, Krokus und Schneeglöckchen in den Gartenboden. Wer kleine Zwiebeln mitten in den Rasen setzen will, braucht dafür kein Loch zu graben, das womöglich die Gräser zerstört.

Stattdessen löst der Hobbygärtner eine quadratische Platte der Grassode vom Boden und schlägt sie zur Seite - wie eine Buchseite. Die Zwiebeln kommen in die Erde, das Stück Rasen mit Wurzeln wird wieder zurückgeklappt und festgetreten, erläutert der Bundesverband Einzelhandelsgärtner (BVE) in Berlin. Wichtig ist aber, dass die Zwiebeln mit der spitzen Seite nach oben im Boden vergraben werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Finden Sie auf lvz-immo.de - dem Immobilienportal der LVZ - Ihre neue Wohnung in Leipzig! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr