Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gesundheit
Gesundheit
Negative Stimmungen und der Verlust von Freude, aber auch ein erhöhter Drogenkonsum können Zeichen für eine Depression sein.

Nicht nur Lustlosigkeit und negative Stimmungen können Andeutungen für eine Depression sein. Beim Männern kann auch ein starker Alkohol- und Drogenkonsum auf eine psychische Erkrankung hinweisen.

mehr
Gesundheit
Wer in den Radsport einsteigt, sollte zwei bis drei Mal in der Woche 20 bis 40 Minuten auf dem Rad trainieren.

Wer bei körperlicher Belastung schnell Probleme mit den Gelenken bekommt, muss auf Bewegung nicht verzichten. Radfahren etwa ermöglicht einen behutsamen Einstieg in den Ausdauersport. Wichtig ist, sich am Anfang nicht zu übernehmen.

mehr
Gesundheit
Bei Verletzungen am Finger ist es wichtig, das Pflaster täglich auszutauschen. Denn dort sammeln sich viele Bakterien.

Auch kleine Schnittwunden an der Hand können sich schnell entzünden. Daher sollte regelmäßig eine neues Pflaster auf die Stelle kommen. Ein Trick hilft, das alte schmerzfrei zu entfernen.

mehr
Verbraucher
Mit einer Zahnzusatzversicherung wird die Behandlung von Brücken und Kronen abgedeckt. Versicherte sollten sich vor Abschluss über die Rahmenbedingungen informieren.

Eine Zahnzusatzversicherung ist in der Regel sinnvoll. Wer diesen Schutz abschließen will, sollte auf Leistungsumfang, Gesundheitszustand oder Höchstgrenzen der Kostenerstattung achten.

mehr
Gesundheit
Mit Traubenzucker kann man den Blutzuckerspiegel schnellstmöglich wieder zum Ansteigen zu bringen.

Wer schwächelt im Job oder bei einer Prüfung, braucht Nervennahrung. Oft wird Traubenzucker als Allheilmittel für die schnelle Hilfe empfohlen. Aber bringt das was?

mehr
Gesundheit
PD Dr. Gerd Gauglitz ist Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Oberarzt an der Klinik für Dermatologie und Allergologie der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Dass im Sommer oder beim Sport mal der Schweiß fließt, ist zwar nervig, aber ganz normal. Manche Menschen schwitzen aber unabhängig davon so stark, dass man von Hyperhidrose - also krankhaftem Schwitzen - spricht. Für Betroffene ist das meist ein großes Problem.

mehr
Gesundheit
Sind die Beine der Patientin gleich lang? Chiropraktiker Kristian Kittl in seiner Praxis in Berlin. Foto: Andrea Warnecke

Bei Verspannungen oder Blockaden können in vielen Fällen Chirotherapeuten oder Chiropraktiker helfen. Mit ihren Händen stellen sie die normale Beweglichkeit der Gelenke ihrer Patienten wieder her.

mehr
Gesundheit
Training an der frischen Luft: Durch Ausdauersport wie Nordic-Walking oder Jogging erhält der Körper ausreichend Sauerstoff, um gesund zu bleiben.

Sauerstoff ist für den Körper der wichtigste Energiespender. Wer gesund leben möchte, hält sich daher am besten regelmäßig draußen auf, um größere Mengen davon aufzunehmen. Am effektivsten geht das mit Ausdauersport.

mehr
Gesundheit
Viele Deutsche plagen laut einer Umfrage Einschlafprobleme.

Häufigste Ursache für Schlafprobleme sind Gedanken - egal ob über Bevorstehendes oder Ereignisse, die bereits zurückliegen. Jeder Zehnte plagt sich dagegen mit Geräuschen des Bettnachbarn - Schnarchen führt so häufig zu durchwachten Nächten.

mehr
Gesundheit
Viele Reisende verbringen ihre Ferien mit mehr Bewegung als im Alltag. Das ergab eine repräsentative Studie.

Die Seele baumeln lassen und den ganzen Tag relaxen - So denken viele, wenn es um Urlaub geht. Dabei ist es oft umgekehrt, viele Urlauber nutzen die Erholungszeit und machen das, was im Alltag auf der Strecke bleibt.

mehr
Gesundheit
Sind am Badestrand keine Bäume, die Schatten spenden, sollten Besucher einen Sonnenhut tragen. So vermeiden sie einen Sonnenstich oder Hitzschlag.

Wer sich mehrere Stunden in der prallen Sonne aufhält, riskiert einen Sonnenstich. Vor allem Menschen, die dünnes Haars haben, kann es schnell erwischen. Sie sollten sich daher rechtzeitig schützen.

mehr
Gesundheit
Ein Klassiker der mediterranen Küche ist der griechische Salat. Verschiedene Gemüsesorten werden hier mit Oliven und Schafskäse gemischt. Foto: Kai Remmers

Ob Pommes im Freibad oder Grillwurst im Park - viele Speisen, die im Sommer verzehrt werden, sind bei Hitze kaum bekömmlich. Wohler fühlt sich, wer auf üppiges Essen verzichtet. Tipps dazu gibt die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement.

mehr