Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Wie bleibe ich gesund, wie werden ich gesund? Der LVZ-Ratgeber Gesundheit hilft weiter.
Google+ Instagram YouTube
Bauchmassage kann Verdauungsbeschwerden lindern

Familie Bauchmassage kann Verdauungsbeschwerden lindern

Neben Magentee und Wärmflasche kann auch eine Bauchmassage bei Verdauungsproblemen helfen. Wie und wie lange die Massage am besten durchgeführt wird, erklärt eine Fachzeitschrift.

Voriger Artikel
Psychosomatik-Experte: Job und Familie belastet Frauen
Nächster Artikel
Studie: Versicherte sehen Digitalisierung skeptisch

Neben der Wärmflasche kann auch eine Bauchmassage Verdauungsprobleme lindern.

Quelle: David Ebener

Baierbrunn. Bei Bauchweh und Verdauungsproblemen kann eine Bauchmassage Beschwerden wie Blähungen lindern. Dazu legt man sich auf den Rücken und winkelt die Beine an, wie die Zeitschrift "Senioren Ratgeber" (Ausgabe 04/2016) erklärt.

Dann lässt man die Hand zwischen Hüftknochen und Rippenbogen kreisen. Dabei reicht ein mäßiger Druck aus - die Massage sollte keine Schmerzen bereiten und rund fünf Minuten dauern.

Eine solche Selbstbehandlung hat Grenzen - im Zweifel sollte man bei Bauchschmerzen und Verdauungsproblemen zum Arzt gehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Voller Saal in der LVZ-Kuppel: Dort sprach die Moderatorin und Autorin Nina Ruge im Rahmen der LVZ-Aktion „Fit und gesund 2017“. Den Zuschauern gab sie Tipps zu innerem Glück und verriet, was sie zum Frühstück isst. Einen Rückblick mit Fotos und Video gibt es hier. mehr

Gewinnspiele
 Yoga für jedermann

Halt finden, dem Körper etwas Gutes tun, zur Ruhe kommen: Yoga macht’s möglich. Mit den Lehr- Videos von „YogaEasy“ können selbst Anfänger schnell erste Erfolge verbuchen. Probieren Sie es aus. Hier trainieren Sie mit nur wenigen Klicks mit. mehr

 Fit & gesund – das Quiz

Wie gut kennen Sie sich mit Gesundheit aus? Klicken Sie sich durch unser Quiz! Unter allen Teilnehmern verlosen wir eine Reise nach Italien und zwei iPad mini. mehr